Kleinwalsertal

51-Jährige bei Sturz von Heuboden in Mittelberg schwer verletzt

Nach einem Sturz von einem Heuboden musste eine 51-Jährige aus dem Kleinwalsertal per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Nach einem Sturz von einem Heuboden musste eine 51-Jährige aus dem Kleinwalsertal per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Bild: Bert Spangemacher/DRF Luftrettung/dpa (Symbolbild)

Nach einem Sturz von einem Heuboden musste eine 51-Jährige aus dem Kleinwalsertal per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Bild: Bert Spangemacher/DRF Luftrettung/dpa (Symbolbild)

Drei Meter stürzte eine 51-Jährige im Kleinwalsertal von einem Heuboden in die Tiefe. Sie musste per Hubschrauber in ein Krankenhaus.
##alternative##
dpa
22.11.2022 | Stand: 11:24 Uhr

Eine 51-Jährige ist im österreichischen Kleinwalsertal bei einem Sturz von einem Heuboden schwer verletzt worden. Als die Frau in Mittelberg nahe der Grenze zu Bayern Heu von einem Zwischenboden warf, habe sie nicht bemerkt, dass unter ihr lose Bodendielen verrutschten, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Dienstag.

Die 51-Jährige stürzte durch einen Spalt drei Meter in die Tiefe. Die Feuerwehr barg die Frau mit einer Drehleiter, ein Hubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus.

Lesen Sie auch: Großeinsatz im Kleinwalsertal: Gasthof steht in Flammen