Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Allgäuer Motorsport-Talente

Allgäuer Fahrer triumphieren bei DTM-Rennen in den Niederlanden

Am Rennwochenende um das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) im niederländischen Assen triumphierte der Wahl-Kemptener Sheldon van der Linde im BMW.

Am Rennwochenende um das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) im niederländischen Assen triumphierte der Wahl-Kemptener Sheldon van der Linde im BMW.

Bild: Daniel Reinhard

Am Rennwochenende um das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) im niederländischen Assen triumphierte der Wahl-Kemptener Sheldon van der Linde im BMW.

Bild: Daniel Reinhard

Bei den DTM-Rennen in den Niederlanden haben Sheldon van der Linde und Robin Frijns ihre ersten Siege gefeiert. Und auch Frijns Freundin überraschte.

08.09.2020 | Stand: 07:53 Uhr

Mit zwei Siegen für Allgäuer Fahrer endete das Rennwochenende um das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) im niederländischen Assen. Der Wahl-Kemptener Sheldon van der Linde stand am Sonntag erstmals ganz oben auf dem Treppchen. Der 21-Jährige reihte sich damit neben Robin Frijns vom Rennstall Abt Sportsline ein, der am Samstag seinen ersten DTM-Sieg überhaupt feierte – und das in seiner Heimat.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat