Fußball Champions League

FC Bayern will am Triumph-Ort in Lissabon Schritt Richtung Gruppensieg machen

Champions League: Marcel Sabitzer vom FC Bayern Münche bei Training vor dem Gruppenspiel gegen Lissabon.

Champions League: Marcel Sabitzer vom FC Bayern Münche bei Training vor dem Gruppenspiel gegen Lissabon.

Bild: Sven Hoppe/dpa

Champions League: Marcel Sabitzer vom FC Bayern Münche bei Training vor dem Gruppenspiel gegen Lissabon.

Bild: Sven Hoppe/dpa

Der FC Bayern München strebt am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) am Ort des großen Champions-League-Triumphes einen wegweisenden Sieg in der Gruppenphase an.
##alternative##
dpa
20.10.2021 | Stand: 05:22 Uhr

Bei Benfica Lissabon will der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München den dritten Sieg im dritten Gruppenspiel landen. Das wäre ein weiterer Schritt Richtung Achtelfinale. Die Münchner führen die Tabelle mit sechs Punkten vor den Portugiesen, die vier Punkte haben, an.

Mit nach Lissabon reiste auch Weltmeister Lucas Hernández, dem in Spanien eine sechsmonatige Haftstrafe droht. Verzichten muss Trainer Julian Nagelsmann dagegen auf den erkälteten Nationalspieler Leon Goretzka und den angeschlagenen Alphonso Davies.

An Lissabon haben die Münchner beste Erinnerungen. Am 23. August 2020 gewann die Mannschaft des damaligen Trainers Hansi Flick im Estádio da Luz gegen Paris Saint-Germain durch ein Tor von Kingsley Coman mit 1:0.

Champions League: Dortmund und Leipzig mit Niederlagen

Bereits am Dienstagabend hatte Borrusia Dortmund einen peinliche 0:4-Klatsche bei Ajak Amsterdam kassiert und die Chance auf einen großen Schritt Richtung Champions-League-Achtelfinale. RB Leizpig verlor nach einer kämpferisch starken Leistung gegen das Star-Esemble von Paris Saint-Germain. Mehr zu diesen beiden Champions-League-Spielen lesen Sie hier.