Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey

ESVK-Talent Leon van der Linde: Über Nacht in die DEL 2

Leon van der Linde bestritt in der laufenden DEL 2-Saison acht Spiele für den ESV Kaufbeuren. Seit der Partie gegen Bietigheim fehlt der 17-Jährige allerdings verletzungsbedingt.

Leon van der Linde bestritt in der laufenden DEL 2-Saison acht Spiele für den ESV Kaufbeuren. Seit der Partie gegen Bietigheim fehlt der 17-Jährige allerdings verletzungsbedingt.

Bild: Thomas Schreiber

Leon van der Linde bestritt in der laufenden DEL 2-Saison acht Spiele für den ESV Kaufbeuren. Seit der Partie gegen Bietigheim fehlt der 17-Jährige allerdings verletzungsbedingt.

Bild: Thomas Schreiber

Nachwuchsspieler Leon van der Linde empfiehlt sich mit guten Leistungen für weitere Aufgaben beim ESV Kaufbeuren. Derzeit muss der 17-Jährige aber pausieren.
Leon van der Linde bestritt in der laufenden DEL 2-Saison acht Spiele für den ESV Kaufbeuren. Seit der Partie gegen Bietigheim fehlt der 17-Jährige allerdings verletzungsbedingt.
Von Thomas Schreiber
01.01.2021 | Stand: 06:30 Uhr

Wie aus heiterem Himmel wurde der Kaufbeurer Nachwuchsspieler Leon van der Linde aus dem Lockdown des DNL-Teams in die erste Mannschaft befördert. Dabei hatte die anhaltende Corona-Pandemie keinen unwesentlichen Anteil, denn der Virus legte weite Teile der DEL 2-Mannschaft, insbesondere die Verteidiger, flach.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat