Vom FCB zum FCA

FC Augsburg holt Offensivtalent Günther vom FC Bayern

Miroslav Klose spricht mit Lasse Günther - ein Foto aus dem Jahr 2018.

Miroslav Klose spricht mit Lasse Günther - ein Foto aus dem Jahr 2018.

Bild: Matthias Balk/dpa

Miroslav Klose spricht mit Lasse Günther - ein Foto aus dem Jahr 2018.

Bild: Matthias Balk/dpa

Der FC Augsburg hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Weit ist dessen Anfahrt nicht, denn Lasse Günther kommt aus München.
##alternative##
dpa
28.05.2021 | Stand: 17:29 Uhr

Wie der FCA am Freitag mitteilte, kommt Offensivtalent Lasse Günther ablösefrei aus dem Nachwuchs des FC Bayern München. Der 18-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025 mit Option auf eine einjährige Verlängerung.

Lasse Günther kommt zum FCA - das sagt Manager Stefan Reuter

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Lasse Günther ein deutsches Toptalent für den FCA gewinnen konnten, das von zahlreichen europäischen Spitzenklubs umworben wurde. Wir trauen ihm den sofortigen Schritt in unsere Bundesliga-Mannschaft zu und wollen in der neuen Saison weiter an seiner Entwicklung arbeiten", sagte Manager Stefan Reuter über den Neuzugang.

Günther war von der U16 bis zur U18 für deutsche Nationalteams aktiv. Bei den Münchnern spielte er in der sogenannten UEFA Youth League und kam in der vergangenen Saison auch in der 3. Liga zum Einsatz.

Lesen Sie auch: Nach fünf Jahren Pause kehrt Markus Weinzierl zum FC Augsburg zurück. Auf seiner ersten Pressekonferenz erklärt der 46-Jährige die Hintergründe.

Lesen Sie auch
##alternative##
Fußball Bundesliga

Herrlich droht das Aus in Augsburg - Funkel glücklich: "Köln lebt"