Kevin Volland im Babyglück

Marktoberdorfer Fußballstar im Babyglück: Kevin Volland ist zum zweiten Mal Vater geworden

Fußballprofi Kevin Volland ist zum zweiten Mal Papa geworden. Der Marktoberdorfer hat nun zwei Töchter.

Fußballprofi Kevin Volland ist zum zweiten Mal Papa geworden. Der Marktoberdorfer hat nun zwei Töchter.

Bild: Martin Meissner, dpa (Archivbild)

Fußballprofi Kevin Volland ist zum zweiten Mal Papa geworden. Der Marktoberdorfer hat nun zwei Töchter.

Bild: Martin Meissner, dpa (Archivbild)

Vor einer Woche ist Fußballprofi Kevin Volland zum zweiten Mal Papa geworden. Ob es ein Junge oder ein Mädchen ist und wie es heißt, hat er uns verraten.
28.07.2020 | Stand: 19:00 Uhr

Vor einer Woche ist Fußballprofi Kevin Volland zum zweiten Mal Vater geworden. Zwei Jahre nach Tochter Emilia brachte Vollands Ehefrau Katja Schwesterchen Sofia Luisa zur Welt. „Beim zweiten Kind weiß man wenigstens schon, wie man es halten muss“, sagte der Marktoberdorfer, der am Donnerstag seinen 28. Geburtstag feiert, lachend unserer Zeitung.

Kevin Volland: Geburt seiner Tochter lief problemlos

Ansonsten sei bei der Geburt und danach alles problemlos gelaufen: „Sie schläft gut, sie trinkt super, und auch Katja geht es bestens“, erzählte ein gut gelaunter Volland, der sich zurzeit mit Bayer Leverkusen auf das Rückspiel im Europa-League-Achtelfinale gegen die Glasgow Rangers am 6. August vorbereitet. Nach dem 3:1 im Hinspiel stehen die Chancen für Volland & Co. gut, das Finalturnier in Nordrhein-Westfalen zu erreichen. Es beginnt am 10. August mit dem Viertelfinale.