Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Exklusiv-Interview

Motorsport: So lief die Tourenwagen-Saison 2020 für das Allgäuer Team Engstler

Luca Engstler war in diesem Jahr erstmals im Tourenwagen-Weltcup WTCR unterwegs - im Team seines Vaters Franz Engstler. Der Senior sagt über den Junior: "Er hat einen spitzen Job gemacht."

Luca Engstler war in diesem Jahr erstmals im Tourenwagen-Weltcup WTCR unterwegs - im Team seines Vaters Franz Engstler. Der Senior sagt über den Junior: "Er hat einen spitzen Job gemacht."

Bild: Engstler Motorsport

Luca Engstler war in diesem Jahr erstmals im Tourenwagen-Weltcup WTCR unterwegs - im Team seines Vaters Franz Engstler. Der Senior sagt über den Junior: "Er hat einen spitzen Job gemacht."

Bild: Engstler Motorsport

Der Rennstall aus Wiggensbach hat in diesem Jahr zwei Serien-Siege eingefahren. Firmenchef Franz Engstler spricht im Interview auch über Herausforderungen in der Corona-Krise.
21.11.2020 | Stand: 06:30 Uhr

Hallo Herr Engstler, wir erwischen Sie tatsächlich gerade zuhause im Allgäu. Ein seltener Moment, oder?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat