Tickets, TV-Programm

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Alle Infos und Termine

Nordische Ski-WM 2021: Oberstdorf erwartet eine fröhlich-friedliche Stimmung für die Titelkämpfe im Skispringen, der Nordischen Kombination und im Ski-Langlauf.

Nordische Ski-WM 2021: Oberstdorf erwartet eine fröhlich-friedliche Stimmung für die Titelkämpfe im Skispringen, der Nordischen Kombination und im Ski-Langlauf.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Nordische Ski-WM 2021: Oberstdorf erwartet eine fröhlich-friedliche Stimmung für die Titelkämpfe im Skispringen, der Nordischen Kombination und im Ski-Langlauf.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Nordische Ski-WM 2021: In Oberstdorf geht’s im Skisprung, Nordischer Kombination und Langlauf um Medaillen. Infos zu Programm, Zeitplan und Tickets.

01.08.2020 | Stand: 10:43 Uhr

Update 27. Juli 2020: Katharina Althaus absolviert Premierensprung auf umgebauter Schanze

Bei Temperaturen von knapp 30 Grad hat Katharina Althaus den ersten Sprung auf der umgebauten Schattenbergschanze absolviert. Die Allgäuer Doppel-Weltmeisterin genoss die Premiere vor der in gut 200 Tagen beginnenden Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf. Nach den umfassenden Umbauarbeiten in der Audi-Arena sprang sie von der Großschanze auf 120 Meter. „Ich bin stolz, dass ich als Erste da runter darf“, sagte sie in die Mikrofone. Aber noch glücklicher mache sie der Umstand, dass sie und ihre Kolleginnen aus der Nationalmannschaft jetzt wieder regelmäßig am Oberstdorfer Stützpunkt trainieren und sich auf die Heim-WM vorbereiten können. „Am Schanzenprofil“, stellt die 24-Jährige Oberstdorferin noch einmal klar, „hat sich durch den Umbau ja nichts verändert. Drumrum aber ist es für uns Athleten jetzt deutlich besser geworden.“

 

Update: 13. Juli 2020: Veranstalter planen Ski-Nordisch-WM mit voller Zuschauerkapazität 

Die Veranstalter der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Oberstdorf planen trotz der Coronavirus-Pandemie derzeit mit Wettkämpfen vor vollen Rängen. Auf die Frage, ob die WM stattfinden werde, sagte Moritz Beckers-Schwarz, einer der Geschäftsführer der Nordischen Ski-WM GmbH, der "Augsburger Allgemeinen/Allgäuer Zeitung" (zum Artikel geht es hier): "Ja, definitiv. Momentan planen wir mit der Kapazität von 100 Prozent." Das Wintersport-Großereignis soll am 24. Februar kommenden Jahres beginnen.

Ein Datum, wann die Oberstdorfer oder der Internationale Skiverband eine endgültige Entscheidung treffen werde, gebe es nicht, sagte Beckers-Schwarz. Ob die Zahl der Zuschauer in den Stadien reduziert werden müsse, sei eine Entscheidung der Behörden oder der bayerischen Staatsregierung.

Sollte die Ski-WM ausfallen, könnte eine Versicherung greifen. "Bei einer Absage oder bei Kapazitätsbeschränkungen werden die Ticketkosten netto zurückerstattet", kündigte Beckers-Schwarz an. Der Vorverkauf sei gut angelaufen. Etwa 25 000 Kartenbestellungen, darunter teilweise Mehrtagestickets für mehrere Wettkämpfe, seien bereits abgearbeitet.  (dpa)

Update  19. Juni 2020: Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf mit Frauen-Wettbewerb von der Großschanze 

Bei der Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf dürfen Frauen zum ersten Mal bei einer Weltmeisterschaft von der Großschanze springen. Das hat das Fis-Council, die Versammlung der ranghöchsten Vertreter des Internationalen Skiverbands, bestätigt. "Das ist für die Frauen ein große Sache. 2009 ging es für sie zum ersten Mal um WM-Medaillen, nächstes Jahr haben sie gleich vier Mal die Chance auf Gold, Silber und Bronze. Die Freude über diese Entscheidung war natürlich bei allen riesig", kommentierte Frauen-Skisprungtrainer Andreas Bauer die Entscheidung gegenüber der Allgäuer Zeitung.  

Organisatoren: WM wird stattfinden!

5. Mai 2020: Durch die Corona-Krise häufen sich auch bei den Veranstaltern die Fragen nach der Nordischen Ski-WM 2021. Die klare Botschaft der Macher in Oberstdorf: Die WM findet statt. Bis Ende September arbeiten die Organisatoren ihre "normalen" To-Do-lIsten ab. Spätestens dann müssen sie konkret wissen, was sie für die weitere Planung an möglichen Auflagen berücksichtigen müssen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Zum Artikel geht es hier.  

Die Nordische Ski-WM 2021 des internationalen Skiverbandes (FIS) findet vom 23. Februar bis 7. März in Oberstdorf (Allgäu) statt. Der Countdown läuft! Seit Dienstag, 25. Februar 2020,  erinnert daran eine WM-Uhr am Bahnhofsplatz in Oberstdorf. Die großen Fragen lauten:

  • Spielt das Wetter mit? 
  • Wer wird Weltmeister?
  • Wer wird im Medaillenspiegel vorne liegen?

Die sportlichen Ergebnisse werden von den Fans schon heute herbeigesehnt. Zur Erinnerung: Bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Seefeld (Österreich) holten Norwegen die meisten Medaillen. Im Medaillenspiegel folgte Deutschland vor Schweden. 

Nordische Ski-WM 2021: In Obersdorf könnte Karl Geiger eines der Gesichter der Weltmeisterschaft werden.
Nordische Ski-WM 2021: In Obersdorf könnte Karl Geiger eines der Gesichter der Weltmeisterschaft werden.
Bild: Ralf Lienert (Archiv)

  

WM 2021: Heimspiel für Geiger, Rydzek und Althaus  

Bei der Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf wollen die Allgäuer Karl Geiger (Skispringen), Katharina Althaus (Skispringen) sowie die Kombinierer Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger ihren Heimvorteil nutzen. Dazu müssen sie sich mit starken Ergebnissen im Weltcup 2020/2021 qualifizieren. Dazu zählt bei den Skispringern auch die Vierschanzentournee 2020/2021. Das Auftaktspringen  findet vom 27. bis 29. Dezember in Oberstdorf statt. 

Tickets für Skispringen, Nordische Kombination und Ski-Langlauf 

Egal ob Liveticker, Live-Stream oder TV-Übertragung (die genauen Termine stehen noch nicht fest): Für Fans ist und bleibt das Größte live im Stadion dabei zu sein. Karten buchen können Fans schon heute im Vorverkauf hier.  Für die Nordische Ski-WM 2021 In Oberstdorf gibt es Tickets für die Wettbewerbe im Skispringen von der Normalschanze und im Skispringen von der Großschanze (jeweils in der Audi-Arena). Die Wettbewerbe im Ski-Langlauf werden im neuen Langlauf-Stadion im Ried ausgetragen. Und die haben es in sich: "Das sind die schwersten Strecken, die die Welt je gesehen hat", sagte Bundestrainer Peter Schlickenrieder nach der "WM-Generalprobe" im Interview mit der ARD. In der Nordischen Kombination folgt auf das Skispringen in der Audi-Arena der Start im Ski-Langlauf im neuen Stadion. 

Nordische Ski-WM 2021: Für Skispringerin Katharina Althaus wäre es die erste Heim-WM.
Nordische Ski-WM 2021: Für Skispringerin Katharina Althaus wäre es die erste Heim-WM.
Bild: Ralf Lienert

Nordische Ski-WM 2021: Kombination erstmals mit Frauen-Wettkampf   

 Bei der Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf werden erstmals Medaillen in der Nordischen Kombination der Frauen vergeben. Insgesamt werden Weltmeister in 22 Wettbewerben gekürt. Die Entscheidungen fallen im Skispringen (sechs Wettbewerbe), in der Nordischen Kombination (fünf Wettbewerbe) sowie im Langlaufen (zwölf Wettbewerbe). Im Skisprung der Frauen werden die Medaillen von der Normalschanze vergeben. Entscheidungen von der Großschanze stehen - anders als bei den Männern - nicht auf dem Programm. Dies könnte sich bei künftigen Weltmeisterschaften indes ändern (zum Stand der Diskussion geht es hier). 

  1600 Volunteers werden als Helfer im Einsatz sein

In der Marktgemeinde Oberstdorf im Oberallgäu fand bereits 2005 und 1989 jeweils die Nordische Ski-Weltmeisterschaft statt. Bei den Weltmeisterschaften 2005  bejubelten die fairen Fans die Ergebnisse von allen Sportlern. Sieger und Exoten wurden genauso gefeiert. Das meist strahlende Wetter sowie reichlich Schnee sorgten dafür, dass die WM im Allgäu als „Wintermärchen“ in Erinnerung. Auch was Unterkunft, Anreise und Verkehr betrifft, ist Oberstdorf gerüstet und kann auf reichlich Erfahrung zurückgreifen.


Oberstdorf für WM gerüstet

In dem Tourismusort findet jährlich das Auftaktspringen der Vierschanzentournee statt. Neben Weltcup-Veranstaltungen im Ski-Langlauf und in der Nordischen Kombination steht der Ort auch immer wieder beim Skifliegen im Fokus. Schon sechs Mal wurde die Skiflug-Weltmeisterschaft in Oberstdorf ausgetragen. Bei der Nordischen Ski-WM 2021 wird mit einem Helfer-Rekord gerechnet: 1600 Volunteers sind im Einsatz. Die Generalprobe 2019, Nordic Weekend genannt, mit Weltcup-Veranstaltungen im Ski-Langlauf und in der Nordischen Kombination klappte reibungslos. Auch der Weltcup im Skisprung der Frauen Anfang Februar war organisatorisch gelungen, wenngleich den DSV-Frauen erneut kein Heimsieg gelang.      

Alle Infos zu Programm, Zeitplan und Wettbewerben
(Skispringen, Nordische Kombination und Ski-Langlauf).     


Nordische Ski-WM 2021 Programm 

  • Mittwoch, 24.02.2021
    12.30 Ski-Langlauf Qualifikation Frauen 5 km F
    14.30 Ski-Langlauf Qualifikation Männer 10 km F
    20.00 Eröffnungsfeier im Skisprungstadion 

  • Donnerstag, 25.02.2021 
    15.15 Ski-Langlauf Sprint Finals Frauen 1,4 km C
    15.15 Ski-Langlauf Sprint Finals Männer 1,6 km C
    17.00 Skispringen Einzel Frauen HS 106

  • Freitag, 26.02.2021  
    10.15 Nordische Kombination  Einzel Männer HS 106
    16.00 Nordische Kombination  Einzel Männer 10 km F
    17.15 Skispringen Team-Wettbewerb Frauen HS 106 

  • Samstag, 27.02.2021  
    10.00 Nordische Kombination Einzel Frauen HS 106
    11.45 Ski-Langlauf Skiathlon Frauen 15 km C+F
    13.30 Ski-Langlauf Skiathlon Männer 30 km C+F
    15.30 Nordische Kombination Einzel Frauen 5 km F
    16.30 Skispringen Einzel Männer HS 106 

  • Sonntag, 28.02.2021
    10.00 Nordische Kombination  Teamwettbewerb Männer HS 106
    13.00 Ski-Langlauf Teamsprint Finals Frauen F
    13.00 Ski-Langlauf Teamsprint Finals Männer F
    15.00 Nordische Kombination Teamwettbewerb Männer 4x5 km F 
    17.00 Skispringen Mixed Teamwettbewerb HS 106 

  • Dienstag, 02.03.2021 
     13.15 Ski-Langlauf Einzel Frauen 10 km F

  • Mittwoch, 03.03.2021 
    13.15 Ski-Langlauf Einzel Männer 15 km F  

  • Donnerstag, 04.03.2021 
    11.00 Nordische Kombination Einzel Männer HS 137
    13.15 Skispringen Staffel Frauen 4x5 km C+F
    15.15 Nordische Kombination Einzel Männer 10 km F  

  • Freitag, 05.03.2021 
    13.15 Ski-Langlauf Staffel Männer 4x10 km C+F 
    17.00 Skispringen Einzel Männer HS 137  

  • Samstag, 06.03.2021 
    10.00 Nordische Kombination Teamsprint Männer HS 137
    12.30 Ski-Langlauf Einzel Frauen  30 km C
    15.00 Nordische Kombination Teamsprint Männer 2x7,5 km F
    16.30 Skispringen Teamwettbewerb Männer HS 137  

  • Sonntag, 07.03.2021  
    12.30 Ski-Langlauf Einzel Männer 50 km C anschl. Schlussfeier 

    Bedeutung:  
     HS 137 = Großschanze  
    HS 106 = Normalschanze 
    C = Klassische Technik 
    F = Freie Technik 

    Das könnte Sie auch interessieren:  


  • So werden Sie Volunteer bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf

  • Schanzen in Oberstdorf: Oft werden sie verwechselt. Ein Überblick