Feuer bricht aus

Altenheim wegen Brand evakuiert - 75 Bewohner betroffen

In Voerde (NRW) hat es in einem Altenheim gebrannt.

In Voerde (NRW) hat es in einem Altenheim gebrannt.

Bild: Jens Kalaene, dpa (Symbolbild)

In Voerde (NRW) hat es in einem Altenheim gebrannt.

Bild: Jens Kalaene, dpa (Symbolbild)

In Nordrhein-Westfalen wurde ein Altenheim evakuiert. Grund war ein Dachstuhlbrand.
In Voerde (NRW) hat es in einem Altenheim gebrannt.
dpa
04.02.2021 | Stand: 06:22 Uhr

Wegen eines Dachstuhlbrandes ist ein Altenheim in Voerde (Nordrhein-Westfalen) evakuiert worden. 75 Bewohner seien in dem Heim gemeldet, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen mit. "Bisher haben wir noch keine Verletzten." Wie viele Mitarbeiter sich in dem Gebäude befanden, war zunächst noch unklar. Das Feuer sei gegen 3.45 Uhr gemeldet worden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei waren am Morgen noch vor Ort. Zur Ursache und Schadenshöhe konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Lesen Sie auch: Färberwinkel-Haus in Kaufbeuren soll nach Brand wieder aufgebaut werden