Attacke in Domont

Bewaffneter Mann verschanzt sich bei Paris

Ein bewaffneter Mann und seine Frau haben sich in Frankreich in einer Firma verschanzt.

Ein bewaffneter Mann und seine Frau haben sich in Frankreich in einer Firma verschanzt.

Bild: Klaus-Dietmar Gabbert, dpa (Symbolbild)

Ein bewaffneter Mann und seine Frau haben sich in Frankreich in einer Firma verschanzt.

Bild: Klaus-Dietmar Gabbert, dpa (Symbolbild)

Ein bewaffneter Mann hat sich nahe Paris in einer Firma verschanzt. Es soll Verletzte geben.
Ein bewaffneter Mann und seine Frau haben sich in Frankreich in einer Firma verschanzt.
dpa
17.12.2020 | Stand: 21:28 Uhr

Ein bewaffneter Mann hat sich Medienberichten zufolge nahe Paris in einer Firma verschanzt. Mindestens zwei Menschen sollen zuvor verletzt worden sein, berichteten mehrere französische Medien am Donnerstagabend übereinstimmend.

Mann hat sich mit seiner Frau verschanzt

Der Mann soll sich schließlich mit seiner Ehefrau in seiner Firma in Domont verschanzt haben. Eine Spezialeinheit der Polizei sei vor Ort, so der Sender France Bleu. Die Hintergründe des Vorfalls waren noch völlig offen.

Lesen Sie auch: Lehrer bei Paris enthauptet