Unwetter

Blitz schlägt auf Fußballplatz ein - 14 Jugendliche verletzt

Ein Blitzeinschlag führte zu lebensgefährlichen Situationen bei einem Fußballspiel in der Schweiz.

Ein Blitzeinschlag führte zu lebensgefährlichen Situationen bei einem Fußballspiel in der Schweiz.

Bild: Nicolas Maeterlinck/BELGA/dpa (Symbolfoto)

Ein Blitzeinschlag führte zu lebensgefährlichen Situationen bei einem Fußballspiel in der Schweiz.

Bild: Nicolas Maeterlinck/BELGA/dpa (Symbolfoto)

Ein Blitz hat am Dienstagabend in Abtwil in der Schweiz einen Fußballplatz während eines Spiels von Jugendlichen getroffen und dabei 14 Spieler verletzt.
Ein Blitzeinschlag führte zu lebensgefährlichen Situationen bei einem Fußballspiel in der Schweiz.
dpa
23.09.2020 | Stand: 06:27 Uhr

Der Blitz traf zunächst einen Beleuchtungsmast, wie die Agentur SDA unter Berufung auf die Polizei des Kantons Sankt Gallen meldete. Nach dem Einschlag verbreitete sich der Blitz auf dem Spielfeld.

Dabei wurden mehrere Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren durch den Stromfluss erfasst. Ein 16-Jähriger sei mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden, 13 weitere Jugendliche kamen ebenfalls in eine Klinik.