Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bergunfallstatistik

Deutscher Alpenverein legt Statistik vor: So gefährlich ist es in den Bergen

2019 sind in den Bergen mehr Menschen gestorben. Das besagt die aktuelle Bergunfallstatistik des Deutschen Alpenvereins.

2019 sind in den Bergen mehr Menschen gestorben. Das besagt die aktuelle Bergunfallstatistik des Deutschen Alpenvereins.

Bild: Bayerisches Rotes Kreuz/dpa

2019 sind in den Bergen mehr Menschen gestorben. Das besagt die aktuelle Bergunfallstatistik des Deutschen Alpenvereins.

Bild: Bayerisches Rotes Kreuz/dpa

Wandern wird immer beliebter. Raus aus der Stadt, rein in die Natur. Ungefährlich ist das nicht, wie Unfallzahlen zeigen. Auch Corona bringt Herausforderungen.

05.08.2020 | Stand: 17:41 Uhr

2020 ist vieles anders, auch der Urlaub. Weil das Coronavirus die Reiseplanung fest im Griff hat, zieht es viele Menschen in diesem Sommer nach draußen – in die Natur. Wenn schon nicht ans Mittelmeer, dann wenigstens in die bayerischen Voralpen, mögen sich viele denken. Spätestens seit Beginn der Pandemie scheint Wandern wieder voll im Trend zu liegen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat