Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Analyse

Warum stellte sich die afghanische Armee den Taliban nicht entgegen?

Schwer bewaffnete Taliban-Kämpfer patrouillieren nach ihrer Machtübernahme durch Kabul.

Schwer bewaffnete Taliban-Kämpfer patrouillieren nach ihrer Machtübernahme durch Kabul.

Bild: Rahmat Gul, dpa

Schwer bewaffnete Taliban-Kämpfer patrouillieren nach ihrer Machtübernahme durch Kabul.

Bild: Rahmat Gul, dpa

Das Militär wurde mit westlichen Milliarden hochgerüstet. Auch sind die Taliban ihnen zahlenmäßig weit unterlegen. Wie kann es sein, dass sie Afghanistan beinahe ohne Gegenwehr abgaben?
21.08.2021 | Stand: 11:22 Uhr

Der staubige Provinzmarkt ist für die Soldaten zur tödlichen Falle geworden. Ihre mit Kamera und Mikrofon ausgerüsteten Stahlhelme, ihre Splitterschutzwesten können sie nicht mehr retten. Die modernen amerikanischen Schnellfeuerwaffen haben sie niedergelegt, die Hände erhoben. Wir ergeben uns, diese universelle Geste kennt jeder. Doch die bärtigen Männer in den schmutzigen Gewändern eröffnen ohne Gnade das Feuer auf die etwa zwei Dutzend Wehrlosen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar