Streit zwischen Brüdern

Eskalierter Streit bei Buchloe endet mit kaputten Autos: 10.000 Euro Sachschaden

Wegen eines eskalierten Streits beschädigte ein Mann die Autos seines Bruders absichtlich.

Wegen eines eskalierten Streits beschädigte ein Mann die Autos seines Bruders absichtlich.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Wegen eines eskalierten Streits beschädigte ein Mann die Autos seines Bruders absichtlich.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Am Freitagabend hat ein mutmaßlich betrunkener Autofahrer bei Buchloe zwei Wagen seines Bruders stark beschädigt- und dabei erheblichen Schaden verursacht.
04.10.2021 | Stand: 14:43 Uhr

Ein Streit zwischen zwei Brüdern in Lindenberg bei Buchloe ist eskaliert. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 44-jähriger Memminger am vergangenen Freitagabend mehrfach gegen das geparkte Auto seines 40-jährigen Bruders.

Mutmaßlich betrunkener Autofahrer verursacht 10.000 Euro Sachschaden

Der mutmaßlich Betrunkene zerkratzte noch ein weiteres Fahrzeug seines Bruders und flüchtete anschließend. Er verursachte einen Gesamtschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Weitere Nachrichten aus Buchloe und Umgebung lesen Sie hier.