Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wie geht es den Allgäuer Kapellen in Coronazeiten?

Dirigent Winfried Probst: „Ich muss Durchhalteparolen ausgeben“

Ein Bild aus besseren Zeiten: Mit solch geringen Abständen dürfen Blaskapellen nicht auftreten.

Ein Bild aus besseren Zeiten: Mit solch geringen Abständen dürfen Blaskapellen nicht auftreten.

Bild: Hans Honold

Ein Bild aus besseren Zeiten: Mit solch geringen Abständen dürfen Blaskapellen nicht auftreten.

Bild: Hans Honold

Winfried Probst, Dirigent der „Westerheimer Musikanten“, erzählt im Interview, was Blasmusikern fehlt – und worauf er nach dem Lockdown hofft.
05.12.2020 | Stand: 11:00 Uhr

Herr Probst, wie war die Stimmung bei der letzten Probe mit Ihren Westerheimer Musikanten vor dem Lockdown?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat