Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Feuer in Irsee

Ermittlungen auf Hochtouren: So sucht die Polizei jetzt nach dem Feuerteufel von Oggenried

Die Halle in Oggenried/Irsee, nachdem es dort zum zweiten Mal gebrannt hatte. Noch sucht die Polizei nach Ursache und Täter.

Die Halle in Oggenried/Irsee, nachdem es dort zum zweiten Mal gebrannt hatte. Noch sucht die Polizei nach Ursache und Täter.

Bild: Mathias Wild (Archiv)

Die Halle in Oggenried/Irsee, nachdem es dort zum zweiten Mal gebrannt hatte. Noch sucht die Polizei nach Ursache und Täter.

Bild: Mathias Wild (Archiv)

Nachdem eine Halle in Oggenried zweimal in vier Wochen Feuer gefangen hat, fahndet die Polizei weiter nach einer heißen Spur. Wo sie sich Hinweise erhofft.
07.09.2020 | Stand: 20:36 Uhr

Nach den beiden Großbränden in einer landwirtschaftlichen Halle im Ostallgäuer Oggenried (Gemeinde Irsee) war am Montag (7.9.) ein Gutachter vor Ort. Laut Polizeipräsidium Schwaben Süd/West geht es immer noch um die Ermittlung der Brandursache.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat