Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Haltbarkeitsdatum abgelaufen

1100 Impfdosen von Moderna müssen im Sonthofer Impfzentrum entsorgt werden - auch Kempten ist betroffen

1100 Impfdosen von Moderna müssen in Sonthofen entsorgt werden.

1100 Impfdosen von Moderna müssen in Sonthofen entsorgt werden.

Bild: kyodo/dpa

1100 Impfdosen von Moderna müssen in Sonthofen entsorgt werden.

Bild: kyodo/dpa

Die gesunkene Bereitschaft der Menschen, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, hat in Sonthofen Folgen. Auch in Kempten zeigen sich die Auswirkungen.
23.07.2021 | Stand: 18:38 Uhr

Verkehrte Welt: Im Frühjahr wollten sich zahlreiche Menschen gegen das Corona-Virus immunisieren lassen, doch es gab zu wenig Impfstoff. Jetzt stehen viele Dosen zur Verfügung – doch die Bereitschaft der Menschen, sich gegen eine Infektion zu schützen, ist stark gesunken. Deshalb mussten nun im Sonthofer Impfzentrum 1100 Dosen des Herstellers Moderna entsorgt werden, wie das Oberallgäuer Landratsamt auf Nachfrage unserer Redaktion bestätigte. Aus demselben Grund drohen in Kempten zahlreiche Dosen unbrauchbar zu werden.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar