Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bustickets zum Ferien-Unterricht

Eltern ärgern sich über Kosten: Wieso müssen Schüler im Oberallgäu für Busse zur Sommerschule zahlen?

Lernen, heißt es für viele Schülerinnen und Schüler im Oberallgäu auch während der Schulferien. Doch die Schülerfahrkarten sind in den Ferien nicht gültig.

Lernen, heißt es für viele Schülerinnen und Schüler im Oberallgäu auch während der Schulferien. Doch die Schülerfahrkarten sind in den Ferien nicht gültig.

Bild: Felix Kästle, dpa (Symbolbild)

Lernen, heißt es für viele Schülerinnen und Schüler im Oberallgäu auch während der Schulferien. Doch die Schülerfahrkarten sind in den Ferien nicht gültig.

Bild: Felix Kästle, dpa (Symbolbild)

In den Ferien können Schüler im Oberallgäu Stoff in der Sommerschule nachholen. Doch die Schülerfahrkarte für die Busse gilt nicht mehr und das sorgt für Ärger.
05.08.2021 | Stand: 10:50 Uhr

Unterrichtet werden die Schülerinnen und Schüler in der ersten und letzten Ferienwoche. Die Teilnahme ist freiwillig und ein Angebot nach den vielen coronabedingten Unterrichtsausfällen. Viele Eltern ärgern sich jedoch, dass die Kinder und Jugendlichen Tickets für Busse kaufen müssen, denn die Schülerfahrkarten gelten in den Ferien nicht.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar