Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bildung

Hochschul-Campus für Kaufbeuren rückt näher

Studentenwohnheim

Die Studierenden an der Finanzhochschule wohnen derzeit an mehreren Standorten im Kaufbeurer Stadtgebiet, unter anderem in diesem Gebäude der Sparkasse in Neugablonz.

Bild: Mathias Wild

Die Studierenden an der Finanzhochschule wohnen derzeit an mehreren Standorten im Kaufbeurer Stadtgebiet, unter anderem in diesem Gebäude der Sparkasse in Neugablonz.

Bild: Mathias Wild

Stadtrat spricht sich für 100-Millionen-Projekt des Freistaats in Kaufbeuren aus. Wie die Verhandlungen mit privaten Grundstückseigentümern laufen.
29.07.2021 | Stand: 18:32 Uhr

Bis auf Christoph Gänsheimer (Linke) sprach sich der komplette Kaufbeurer Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung für den Neubau eines Campus für die Finanzhochschule in Kaufbeuren aus. Wo das passieren soll, bleibt allerdings offen. Laut Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) verhandelt der Freistaat derzeit mit privaten Grundstückseigentümern, die ein etwa 20 000 Quadratmeter großes Areal dafür am Stadtrand anbieten. Ob das Geschäft zustande kommt, ist aber noch unklar. Denn jetzt geht es ums Geld.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar