Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bauen in Kempten

Weiter Wirbel ums neue Heiligkreuzer Baugebiet in Kempten

Auf der Wiese im Süden des neuen Parkplatzes stellen sich die Stadtplaner den Neubau von Schule, Mensa und Mehrzweckhalle für Heiligkreuz vor.

Auf der Wiese im Süden des neuen Parkplatzes stellen sich die Stadtplaner den Neubau von Schule, Mensa und Mehrzweckhalle für Heiligkreuz vor.

Bild: Peter Hausner

Auf der Wiese im Süden des neuen Parkplatzes stellen sich die Stadtplaner den Neubau von Schule, Mensa und Mehrzweckhalle für Heiligkreuz vor.

Bild: Peter Hausner

Familien waren glücklich, einen Zuschlag für ein Baugrundstück zu erhalten. Doch nun überlegen einige, ihren Kaufwunsch zurückzuziehen. Das sind die Gründe.
10.08.2021 | Stand: 15:40 Uhr

Der Wirbel um den Heiligkreuzer Süden geht weiter. Die Fraktion der Freien Wähler-ÜP hat nun eine Änderung des Bebauungsplans „Heiligkreuz-Süd“ beantragt: Die Stadträte fordern eine Erhöhung der zulässigen Traufhöhe um 30 bis 50 Zentimeter, heißt es in einem Schreiben an den Oberbürgermeister.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar