Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Umbau am Rathausplatz in Kempten

Wo modernes Ambiente und historische Deckenbalken zusammenkommen sollen

So stellen sich die Verantwortlichen das Gebäude Rathausplatz 11 vor, wenn das Baudenkmal fertig hergerichtet ist. In der Dachfläche werden zusätzliche Gauben eingeschnitten.

So stellen sich die Verantwortlichen das Gebäude Rathausplatz 11 vor, wenn das Baudenkmal fertig hergerichtet ist. In der Dachfläche werden zusätzliche Gauben eingeschnitten.

Bild: Visualisierung: Qosy GmbH

So stellen sich die Verantwortlichen das Gebäude Rathausplatz 11 vor, wenn das Baudenkmal fertig hergerichtet ist. In der Dachfläche werden zusätzliche Gauben eingeschnitten.

Bild: Visualisierung: Qosy GmbH

Im denkmalgeschützten Haus am Rathausplatz Nummer 11 in Kempten entstehen zehn Eigentumswohnungen - und ein Weinkeller für jeden Bewohner.
30.03.2021 | Stand: 09:12 Uhr

FFP2-Masken haben ihr Gutes – umso mehr, wenn man sich auf Baustellen bewegt, wo der Staub aus Jahrhunderten durch die Luft wabert. Rathausplatz 11 ist eine solche Adresse. Das ehemalige Patrizierhaus wird zurzeit entkernt und umgebaut. Nach den Vorgaben des Denkmalschutzes entstehen zehn Eigentumswohnungen und im Erdgeschoss zwei Gewerbeeinheiten.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat