Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Digitalisierung in Kempten

Kempten wird Modellstadt - enormer Schub für die Smart City

Für den Masterstudiengang Fahrerassistenzsysteme beschäftigen sich Studierende der Hochschule Kempten mit autonomem Fahren. Die Erfahrungen spielen hinein ins Projekt Smart City.

Für den Masterstudiengang Fahrerassistenzsysteme beschäftigen sich Studierende der Hochschule Kempten mit autonomem Fahren. Die Erfahrungen spielen hinein ins Projekt Smart City.

Bild: Matthias Becker

Für den Masterstudiengang Fahrerassistenzsysteme beschäftigen sich Studierende der Hochschule Kempten mit autonomem Fahren. Die Erfahrungen spielen hinein ins Projekt Smart City.

Bild: Matthias Becker

Bundesförderung bringt Zuschüsse in zweistelliger Millionenhöhe. Das Motto lautet: "Gemeinsam neue Räume schaffen". Welche Vorleistungen honoriert wurden.
19.07.2021 | Stand: 19:00 Uhr

Jugendarbeit, Bildung, Inklusion, Ökoregion – die Stadt ist Fördergebern in mehreren Bereichen als vorbildlich aufgefallen. Jetzt profitiert Kempten dank vieler Vorleistungen auch von üppigen Zuschüssen zur Digitalisierung von Kommunen. Vom Bundesinnenministerium kam die Auswahl ins Programm „Modellprojekte Smart Citys“. Damit verbunden sind Millionenbeträge.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat