Konsolenfans aufgepasst

Kino Kempten:  Videospiele zocken statt Film schauen

Kinosaal buchen, Konsole anschließen und schon beginnt der Spielspaß im Colosseum Center Kempten – auf der Leinwand und mit Surround-Sound.

Kinosaal buchen, Konsole anschließen und schon beginnt der Spielspaß im Colosseum Center Kempten – auf der Leinwand und mit Surround-Sound.

Bild: Ralf Lienert

Kinosaal buchen, Konsole anschließen und schon beginnt der Spielspaß im Colosseum Center Kempten – auf der Leinwand und mit Surround-Sound.

Bild: Ralf Lienert

Im Colosseum Center Kempten können die Gäste nun ihre Konsole mitbringen und ihre Spiele auf der Leinwand genießen. Wie die Idee dazu entstand.

30.08.2020 | Stand: 11:33 Uhr

Der Projektor im Kinosaal des Colosseum Centers Kempten wirft ein ungewohntes Bild auf die Leinwand: Der Bildschirm ist viergeteilt, bunte Figuren flitzen auf Karts über eine Rennstrecke und beschießen sich mit Schildkrötenpanzern, Bananen und Bomben. So sieht es aus, wenn Kemptener und Oberallgäuer einen Kinosaal mieten, um dort ihre private Spielekonsolen anzuschließen. Auf die Idee kam Pia Sing von der Betreiberfamilie des Kinos.

Preis reicht von 60 bis 130 Euro

Und so funktioniert das neue Angebot: Bis zu zehnköpfige Gruppen kommen mit ihrer Konsole, kabellosen Controllern und ihren Spielen ins Kino. Im Saal gilt keine Maskenpflicht, der Preis richtet sich nach der Größe der Leinwand sowie der Mietdauer und reicht von 60 bis 130 Euro.

Den Einfall dazu hatte die 24-Jährigen durch Corona und ihr Studium. „Viele Kommilitonen haben mich gefragt, ob ich im Kino zocke.“ Dazu kam, dass der kleinste Raum zunächst wegen der Beschränkungen nicht genutzt wurde. „Technisch ist das nicht so kompliziert: Der Projektor funktioniert wie ein Bildschirm, den man mit der Konsole verbindet.“ Einen Internetzugang bietet das Colosseum Center seinen Konsolengästen (noch) nicht. „Wir sind am überlegen, ob es sich lohnt, ein Gäste-WLAN einzurichten.“

Große Leinwand in Kempten beliebter

Was sich auf jeden Fall rentiert, ist offenbar das Angebot der 65 Quadratmeter Leinwand: „Mehr Menschen buchen den größeren Saal.“ Die Zocker sind laut Sing begeistert und freuen sich. Neben der Leinwand trägt dazu der Surround-Sound bei. Die Videospieler widmen sich aber nicht nur Gruppenspielen wie Mario Kart. Teilweise spielen die Leute auch zu dritt ein Spiel für Einzelspieler und schauen sich gegenseitig zu. 

Videospielfans können sich einen Kinosaal unter der Nummer 0831/22507 buchen.