Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bauen in Kempten

Planung für 14 Häuser in Heiligkreuz-Süd bleibt bestehen

Im Kemptener Baugebiet "Heiligkreuz-Süd" halten die Diskussionen über die Planung der Stadt an.

Im Kemptener Baugebiet "Heiligkreuz-Süd" halten die Diskussionen über die Planung der Stadt an.

Bild: Peter Hausner

Im Kemptener Baugebiet "Heiligkreuz-Süd" halten die Diskussionen über die Planung der Stadt an.

Bild: Peter Hausner

Ausschuss mehrheitlich gegen Änderungsantrag von Freien Wählern/ÜP. Damit werden die Traufhöhen nicht angehoben. Manche Familien empfinden das als Nachteil.
29.09.2021 | Stand: 17:00 Uhr

Ums Baugebiet Heiligkreuz-Süd reißen die Diskussionen nicht ab. Zuletzt hatten Freie Wähler/ÜP beantragt, den Bauherren bei der Traufhöhe ihrer Häuser mehr Spielraum zu verschaffen. Dazu wäre allerdings eine Änderung des Bebauungsplans nötig, der erst Ende 2019 rechtskräftig wurde. Die Mehrheit im Bauausschuss stimmte dagegen und folgte der Argumentation der Verwaltung.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar