Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kempten

Vor der ersten Sitzung: Stadträte bilden neue Allianz

In der kommenden Woche trifft sich der erstmals der neu gewählte Kemptener Stadtrat. Hinter den Kulissen tut sich schon jetzt einiges.

In der kommenden Woche trifft sich der erstmals der neu gewählte Kemptener Stadtrat. Hinter den Kulissen tut sich schon jetzt einiges.

Bild: Ralf Lienert

In der kommenden Woche trifft sich der erstmals der neu gewählte Kemptener Stadtrat. Hinter den Kulissen tut sich schon jetzt einiges.

Bild: Ralf Lienert

Freie Wähler, Grüne, SPD und FDP schließen sich zusammen: Die neue Allianz bildet die Mehrheit im Kemptener Stadtrat. Wie sich das auswirken könnte.
06.05.2020 | Stand: 14:20 Uhr

Der neu gewählte Kemptener Stadtrat ist noch nicht zusammengekommen, doch hinter den Kulissen werden die Strippen bereits kräftig gezogen. Nun hat sich eine neue Allianz gebildet: Freie Wähler, Grüne, SPD und FDP schließen sich zusammen und bilden damit gemeinsam die Mehrheit im Gremium. Als Bürgermeister-Kandidaten schicken sie am Donnerstag, 14. Mai, Klaus Knoll (Freie Wähler) und Erna-Kathrein Groll (Grüne) ins Rennen. Für die amtierende zweite Bürgermeisterin Sibylle Knott, Wunschkandidatin der CSU, schwinden damit die Chancen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar