Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bauen im Oberallgäu

Was ist erlaubt, was nicht? Bauen im Außenbereich ist in Waltenhofen umkämpft

Bauen außerhalb des Ortskerns ist in Ausnahmefällen erlaubt. Auch im Oberallgäu.

Bauen außerhalb des Ortskerns ist in Ausnahmefällen erlaubt. Auch im Oberallgäu.

Bild: Daniel Boscariol (Symbolbild)

Bauen außerhalb des Ortskerns ist in Ausnahmefällen erlaubt. Auch im Oberallgäu.

Bild: Daniel Boscariol (Symbolbild)

Was ist beim Bauen jenseits der Ortskerne im Oberallgäu erlaubt? Anhand zweier Beispiele aus Waltenhofen erklären Landratsamt und Gemeinde, wie sie vorgehen.
14.06.2021 | Stand: 18:30 Uhr

Bauen im Außenbereich ist eine sensible Angelegenheit. Rechtlich betrachtet ist es unzulässig. Aber es gibt Ausnahmen, etwa für landwirtschaftliche Betriebe. Wie groß der jeweilige rechtliche Spielraum ist und ob er genutzt wird oder nicht, sei immer eine Einzelfallentscheidung, sagt Landrätin Indra Baier-Müller (Freie Wähler).

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat