Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Freilichtspiel Altusried

Kluftinger-Autor Volker Klüpfel schreibt das nächste große Stück fürs Freilichtspiel

Forum live Augsburger Allgemeine mit den Gästen Michael Kobr und Volker klüpfel im Kleinen Goldenen Saal der Stadt Augsburg. Gastgeber sind Gregor Peter Schmitz und Stefanie Wirsching.  Bild: Ulrich Wagner

Er schreibt für Altusried ein großes Theaterstück: Kluftinger-Autor Volker Klüpfel

Bild: Ulrich Wagner

Er schreibt für Altusried ein großes Theaterstück: Kluftinger-Autor Volker Klüpfel

Bild: Ulrich Wagner

Die Altusrieder Freilichtspieler verpflichten den Autor der Kluftinger-Krimis für das große Stück 2022.  Und worum geht es?

31.07.2020 | Stand: 06:19 Uhr

Die Altusrieder Freilichtspieler haben entschieden, was sie im Sommer 2022 auf ihrer Open-Air-Bühne spielen werden: In einer Versammlung sprach sich eine Mehrheit für ein Stück zum Thema Räuber aus. Wie es inhaltlich und formal aussehen wird, ist allerdings offen. Denn das Stück existiert noch gar nicht, es gibt nur einen Arbeitstitel: „Wir : Räuber“. Sicher ist allerdings, wer das Stück schreibt: der „Kluftinger“-Autor Volker Klüpfel. Der 48-Jährige stammt aus Altusried und spielte dort bei „Artus!“, der letzten großen Inszenierung im Jahr 2019, die Titelrolle. Inzwischen lebt er in Kempten.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat