Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gerichtsprozess in Ravensburg

Schweizer Raser liefern sich Rennen auf der A96 - Gericht verhängt nur milde Strafe

Im Jahr 2018 veranstalteten zwei Schweizer begleitet von vier Freunden ein illegales Autorennen auf der A 96 zwischen Ravensburg und Leutkirch.

Im Jahr 2018 veranstalteten zwei Schweizer begleitet von vier Freunden ein illegales Autorennen auf der A 96 zwischen Ravensburg und Leutkirch.

Bild: Patrick Pleul, dpa (Symbolbild)

Im Jahr 2018 veranstalteten zwei Schweizer begleitet von vier Freunden ein illegales Autorennen auf der A 96 zwischen Ravensburg und Leutkirch.

Bild: Patrick Pleul, dpa (Symbolbild)

Zwei Schweizer preschen auf der A96 durchs Allgäu. Eigentlich sollten sie ihren Führerschein dafür abgeben, doch das Landgericht Ravensburg entschied anders.
##alternative##
Von Claudia Bischofberger, Jan Peter Steppat
21.10.2021 | Stand: 09:24 Uhr

Die Autobahn als Rennstrecke: Das haben zwei junge Schweizer mehr als wörtlich genommen und sich auf der A96 eine regelrechte Rallye geliefert. Eigentlich sollten sie dafür mit dem Entzug ihrer Führerscheine büßen – doch das Landgericht Ravensburg entschied anders.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar