Bundesweit sogar 38 Grad erwartet

Hochsommerliches Wochenende: Bis zu 30 Grad im Allgäu

Deutschland kommt ins Schwitzen - an einem hochsommerlichen Wochenende mit Temperaturen bis 38 Grad. Viele suchen daher eine Abkühlung.

Deutschland kommt ins Schwitzen - an einem hochsommerlichen Wochenende mit Temperaturen bis 38 Grad. Viele suchen daher eine Abkühlung.

Bild: Sebastian Gollnow, dpa

Deutschland kommt ins Schwitzen - an einem hochsommerlichen Wochenende mit Temperaturen bis 38 Grad. Viele suchen daher eine Abkühlung.

Bild: Sebastian Gollnow, dpa

Es wird so richtig warm: Deutschland steht ein hochsommerliches Wochenende mit Temperaturen von bis zu 38 Grad bevor. Im Allgäu werden bis zu 30 Grad erwartet.
08.08.2020 | Stand: 13:08 Uhr

Deutschland steht ein hochsommerliches Wochenende mit Temperaturen von bis zu 38 Grad bevor. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach prognostiziert viel Sonnenschein am Samstag - lediglich im Nordosten Deutschlands können am Nachmittag auch Quellwolken aufziehen. Die Werte klettern auf 31 bis 38 Grad. An den Küsten soll es bei kühlendem Wind nicht ganz so heiß werden.

Im Norden Bayerns werden in Mainfranken bis zu 36 Grad erwartet. Für Nordbayern gibt es vom DWD auch eine Warnung vor Hitze. Im Alpenvorland und im Allgäu bleibt es bei 26 bis 30 Grad etwas kühler.

 

So wird das Wetter am Sonntag im Allgäu

Ähnlich präsentiert sich der Hochsommer auch am Sonntag im Freistaat: Die Temperaturen steigen dann sogar leicht weiter, am Main könnte es bis zu 37 Grad heiß werden. In Kaufbeuren und Memmingen werden 31 Grad erwartet, in Kempten und Oberstdorf bis zu 29 Grad.

Trotz lockerer Quellwolken gibt es den Meteorologen zufolge viel Sonnenschein. In den nördlichen Mittelgebirgen und in den Alpen kann es vereinzelt Hitzegewitter geben.

 

Ausblick auf die Woche in der Region

Die hochsommerlichen Temperaturen halten sich auch am Wochenbeginn im Allgäu: Viel Sonnenschein und bis zu 30 Grad werden am Montag für die Region erwartet. Am Montagnachmittag kann es in den Alpen bei weiterhin hohen Temperaturen zu einzelnen schweren Gewittern mit Unwettergefahr kommen.

Am Dienstag und Mittwoch bleibt es mit knap 30 Grad weiter sommerlich warm. Dann können allerdings in allen Teilen des Allgäus Gewitter und Schauer auftreten. Gegen Ende der Woche kühlt es auf etwa 25 Grad ab.

Bereits vor einer Woche hatte der Deutsche Wetterdienst eine Hitzewarnung für das Allgäu und Teile Bayerns herausgegeben - Ende Juli waren die Temperaturen schon einmal auf 30 Grad im Allgäu gestiegen.

Was Wanderer bei diesen Temperaturen beachten müssen, erfahren Sie hier.

Mehr zum Wetter in der Region lesen Sie auch in unserem Wetter-Special mit Biowetter, Regenradar, UV-Index und Ozonbelastung.