Ausblick auf die nächsten Tage

Wetterdienst gibt Entwarnung - aber noch kein Sommer in Sicht

Das Wetter in Bayern und im Allgäu bleibt unbeständig. Am Donnerstag ist jedoch ein Tag Verschnaufpause angesagt.

Das Wetter in Bayern und im Allgäu bleibt unbeständig. Am Donnerstag ist jedoch ein Tag Verschnaufpause angesagt.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Das Wetter in Bayern und im Allgäu bleibt unbeständig. Am Donnerstag ist jedoch ein Tag Verschnaufpause angesagt.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Das Wetter im Allgäu beruhigt sich langsam. In der Nacht auf Donnerstag bleibt es zunehmend trocken. So wird das Wetter die kommenden Tage.
28.07.2021 | Stand: 20:49 Uhr

Aktualisiert um 20.45 Uhr - Das Wetter in Bayern beruhigt sich langsam. Die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag soll nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts (DWD) zunehmend trocken werden. Am Donnerstag gibt es im Freistaat Sonne und Wolken, das Wetter bleibt aber meist trocken.

Ein Keil des Azorenhochs bestimmt laut DWD am Donnerstag das Wetter in Bayern. Dabei strömt von Westen etwas trockenere Luft ein, einzig an den Alpen halten sich Reste feuchtwarmer Luft. Die Meteorologen erwarten erst mal "kein warnwürdiges Wetter".

Wie wird das Wetter im Allgäu?

In Kempten kann es den ganzen Tag regnen bei Höchtemperaturen von 19 Grad Celsius. In Immenstadt ist tagsüber mit Regen und Gewitter zu rechnen. Gegen abends soll es etwas aufklaren. Und auch in Füssen bleibt das Wetter am Mittwoch den ganzen Tag über regnerisch.

Wettervorhersage für die kommenden Tage im Allgäu:

  • Donnerstag, 29. Juli: Das Wetter verpricht am Donnerstag im Allgäu etwas Erholung. In Kempten soll sich den ganzen Tag über die Sonne durchsetzen. Das Thermometer klettert bis auf 23 Grad Celsius. Die Regenwahrscheinlichkeit in Kempten liegt bei höchstens 5 Prozent in den Mittagsstunden. In den Allgäuer Alpen sieht das Wetter am Donnerstag ähnlich aus: In Oberstdorf soll es bis 22 Grad werden bei locker bewölktem Himmel. In Füssen sind bis zu 23 Grad und ein Mix aus Sonne und Wolken vorausgesagt.
  • Freitag, 30. Juli: Am Freitag wird das Wetter im Allgäu wieder ungemütlicher: In Füssen soll es gewittern und regnen bei Höchtemperaturen von 17 Grad. In Oberstdorf steigt das Thermometer zwar bis auf 23 Grad, ab nachmittags ist jedoch auch mit Regen und Gewittern zu rechnen. Ähnlich sieht es am Freitag in Kempten aus, wobei die Regen- und Gewitterwahrscheinlichkeit erst ab dem Abend ansteigt.
  • Am Wochenende soll das Wetter im Allgäu laut Vorhersage unbeständig, regnerisch und kühl bleiben.

Über die Entwicklungen rund um das Hochwasser im Allgäu informieren wir sie im News-Blog.

Lesen Sie auch
##alternative##
Wetter im Allgäu

Kühl und unbeständig: So wird das Wetter diese Woche im Allgäu

Lesen Sie auch: Unwetter in Rettenberg und Sonthofen war Jahrhundertereignis.

Bilderstrecke

Starkregen, Hagel und Hochwasser im Oberallgäu