Brandunfall in Arnstorf

Brand im landwirtschaftlichem Betrieb - Feuerwehrauto prallt bei Anfahrt mit Wagen zusammen

Am Sonntag ist die Feuerwehr zu einem Brand in einem landwirtschaftlichen Betrieb im Kreis Rottal-Inn gerufen worden. Doch bei der Anfahrt zum Einsatzort geschieht ein Autounfall.

Am Sonntag ist die Feuerwehr zu einem Brand in einem landwirtschaftlichen Betrieb im Kreis Rottal-Inn gerufen worden. Doch bei der Anfahrt zum Einsatzort geschieht ein Autounfall.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Am Sonntag ist die Feuerwehr zu einem Brand in einem landwirtschaftlichen Betrieb im Kreis Rottal-Inn gerufen worden. Doch bei der Anfahrt zum Einsatzort geschieht ein Autounfall.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Im Kreis Rottal-Inn hat es am Sonntag in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Arnstorf gebrannt. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei der Anfahrt zum Brandort.
##alternative##
dpa
14.11.2021 | Stand: 17:01 Uhr

Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn ist es zu einem Brand und in Folge dessen auch zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei brach das Feuer am Sonntagvormittag in einem Versorgungsgebäude in Arnstorf aus.

Demnach soll der 55 Jahre alter Bruder des Betriebsbesitzers den Rauch entdeckt und die Feuerwehr verständigt haben. Die Einsatzkräfte rückten rasch mit einem Großaufgebot an. Das Feuer konnte gelöscht werden, bevor es auf nebenstehende Gebäude übergriff. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 30.000 Euro. Als Brandursache wird ein Defekt an einer Solaranlage vermutet. (Lesen Sie auch: Betrunkener Autofahrer ohne Führerschein fährt Wagen von Polizistin an)

Als eine Folge des Brandes kam es auf der Anfahrt zum Einsatzort zu einem Verkehrsunfall

Dabei wollte ein ziviles Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn einen 52-jährigen Autofahrer überholen. Doch dieser wollte nach links in eine Einmündung einbiegen. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der Feuerwehrmann und die beiden Insassen des anderen Wagens wurden leicht verletzt. Die Beteiligten kamen zur medizinischen Vorsorge in ein Krankenhaus. (Lesen Sie auch: München: Mann tötet 53-jährigen Mitbewohner nach einem Streit)