Formel 1

Formel 1 2022 live und kostenlos bei RTL sehen: Das sind die vier Termine

RTL zeigt vier F1-Rennen der Formel 1 2022 live und kostenlos im Free-TV und als Stream. Hier die Termine im Rennkalender.

RTL zeigt vier F1-Rennen der Formel 1 2022 live und kostenlos im Free-TV und als Stream. Hier die Termine im Rennkalender.

Bild: Hasan Bratic, dpa

RTL zeigt vier F1-Rennen der Formel 1 2022 live und kostenlos im Free-TV und als Stream. Hier die Termine im Rennkalender.

Bild: Hasan Bratic, dpa

RTL zeigt vier F1-Rennen der Formel 1 2022 live und kostenlos im Free-TV und als Stream. Hier die Termine im Rennkalender.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
01.09.2022 | Stand: 21:38 Uhr

Die Formel 1 live im Free-TV sehen, das war bis vor zwei Jahren noch eine Selbstverständlichkeit in Deutschland. Denn neben den Pay TV-Sendern zeigte der Kölner Sender RTL sämtliche F1-Rennen kostenlos im TV und als Stream im Internet.

Das hat sich in der vergangenen Saison geändert: Die Rennen im Rennkalender 2022 gibt es daher nun das zweite Jahr in Folge nur noch für Kunden des Pay-TV-Senders Sky zu sehen.

Einen Trost gibt es aber für Rennsport-Fans, die kein Geld für die Formel 1 ausgeben wollen: Im frei empfangbaren Fernsehen können 2022 erneut vier Rennen bei RTL geschaut werden. An diesem Wochenende ist es wieder soweit: Den Formel-1-Grand-Prix der Niederlande aus Zandvoort gibt es live und kostenlos auf RTL zu sehen.

Formel 1 2022: Diese 4 Rennen gibt es kostenlos bei RTL zu sehen

Kai Ebel bei Formel 1-Übertragungen 2022 auf RTL mit dabei

Bei den Live-Übertragungen von RTL führen auch zur neuen Saison wieder Moderator Florian König, die Kommentatoren Heiko Wasser und Christian Danner sowie Streckenreporter Kai Ebel durch die Sendungen im Free-TV. Auch Laura Papendick bleibt nach Angaben des Kölner Senders Teil des F1-Teams und wird den Großen Preis der Niederlande bei RTL moderieren.

RTL hatte sich Anfang 2021 im Rahmen einer Partnerschaft mit Sky Deutschland unter anderem die Rechte an den vier F1-Rennen der Saisons 2021 und 2022 exklusiv fürs Free-TV gesichert. Alle Rennen der Formel 1 sind live bei Sky zu sehen.

Ob es auch 2023 Formel 1-Rennen im Free-TV bei RTL zu sehen geben wird, ist noch nicht bekannt.

Boxen-Reporter Kai Ebel, Moderator Florian König und die Kommentatoren Christian Danner und Heiko Wasser (v.l.) sind auch 2021 bei RTL für die Formel 1 am Start.
Boxen-Reporter Kai Ebel, Moderator Florian König und die Kommentatoren Christian Danner und Heiko Wasser (v.l.) sind auch 2021 bei RTL für die Formel 1 am Start.
Bild: RTL

Aktuell sind 22 statt 23 Rennen im F1-Rennkalender 2022 - neu dabei war Miami in den USA. Einen Ersatz für das Russland-Rennen, das wegen des Krieges in der Ukraine abgesetzt wurde, gibt es nicht und wird es auch nicht geben.