Start ins Champions-League-Finalturnier

Präsident Hainer: Mit "vollem Herzen" bei Münchner Fußballerinnen

Die Fußballerinnen des FC Bayern München bestreiten am Samstag das Viertelfinale der Champions League.

Die Fußballerinnen des FC Bayern München bestreiten am Samstag das Viertelfinale der Champions League.

Bild: picture alliance/Sven Hoppe/dpa

Die Fußballerinnen des FC Bayern München bestreiten am Samstag das Viertelfinale der Champions League.

Bild: picture alliance/Sven Hoppe/dpa

Die Fußballerinnen des FC Bayern München starten am Wochenende ins Finalturnier der Champions League.
Die Fußballerinnen des FC Bayern München bestreiten am Samstag das Viertelfinale der Champions League.
dpa
22.08.2020 | Stand: 07:54 Uhr

Bayern-Präsident Herbert Hainer traut den Münchner Fußballerinnen beim Champions-League-Finalturnier eine Überraschung zu.

<<<<< Lesen Sie auch: Welchen großen Traum die Allgäuerin Anne Fühner von der TSG Hoffenheim hat<<<<<

Die Mannschaft von Trainer Jens Scheuer misst sich am Samstag (20.00 Uhr/Sport 1) im Viertelfinale in Bilbao mit Königsklassen-Titelverteidiger Olympique Lyon. "Unser Verein war ein Pionier im Frauenfußball, wir haben Geschichte geschrieben - und ich bin sicher, Ihr werdet dieser tollen Erfolgsstory noch viele weitere Kapitel hinzufügen. Warum nicht schon jetzt bei diesem Turnier im Baskenland?", schrieb Hainer (66) am Freitag in einem offenen Brief.

<<<

Der Bayern-Boss werde "mit vollem Herzen dabei sein" und sei auch zuversichtlich. Lyon um Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan sei jedoch "im Frauenfußball so ziemlich das schwerste Los, das man bekommen kann."

<<<< Effenberg tippt auf Champions-League-Triumph des FC Bayern gegen Paris Saint-Germain<<<<

Wegen der Coronavirus-Pandemie wird die Saison in der Königsklasse der Frauen wie bei den Männern mit einem Finalturnier zu Ende gespielt. Die Bayern-Fußballer stehen nach ihrem Sieg im Halbfinale gegen Lyon im Champions-League-Finale gegen Paris Saint-Germain in Lissabon.