Eurolotto, 7. August 2020

Eurolotto: Zwei Gewinner teilen sich den prall gefüllten Eurojackpot

Eurojackpot

Eurolotto am 24. Juli 2020: Die richtigen Gewinnzahlen des Eurojackpots waren am Freitag bis zu 45 Millionen Euro wert.

Bild: Patrick Seeger/dpa

Eurolotto am 24. Juli 2020: Die richtigen Gewinnzahlen des Eurojackpots waren am Freitag bis zu 45 Millionen Euro wert.

Bild: Patrick Seeger/dpa

Beim Eurolotto am Freitag, 7. August, haben gleich zwei Spieler einen Volltreffer gelandet. Die Gewinnzahlen beim Eurojackpot.

Von Allgäuer Zeitung
07.08.2020 | Stand: 23:01 Uhr

Beim Eurolotto am 7. August 2020 war der Jackpot prall gefüllt. Die richtigen Gewinnzahlen brachten nämlich einen Gewinn von über 75 Millionen Euro.  

Hier die Gewinnzahlen beim Eurolotto aktuell.

Eurojackpot, 07. August 2020: Die aktuellen Gewinnzahlen 

  • Gewinnzahlen 5 aus 50: 4 - 9 - 15 - 24 - 28
  • Eurozahlen 2 aus 10:  2 -6

In den vergangenen Wochen war der Eurolotto-Jackpot mehrfach nicht geknackt worden. Zwar gelang es immer wieder Spielern, die fünf Gewinnzahlen und eine der beiden Eurozahlen richtig auf dem Tippzettel zu vereinen; für einen Volltreffer reichte es allerdings nie.

Diesmal war es anders. Gleich zwei Spieler knackten nämlich an diesem Freitag den Jackpot. Jeder von ihnen kassiert nun 38.145.589,70 Euro. Kommende Woche geht es dann wieder um 10 Milionen Euro im Jackpot. 

 Eurolotto: Der 90-Millionen-Jackpot wurde schon mehrfach geknackt

In den vergangenen Jahren wurde beim Eurolotto gleich mehrfach der Höchstgewinn von 90 Millionen Euro abgeräumt.

  • Mai 2020: Ein junger Mann aus Bayern räumt den 90-Millionen-Euro-Topf ab. 
  • Februar 2020: ein Eurojackpot-Spieler aus Nordrhein-Westfalen holt den 90-Millionen-Jackpot.
  • November 2019: Drei Gewinner aus Bayern, Hessen und Ungarn teilen sich die insgesamt 90 Millionen.
  • August 2019: Die 90 Millionen gehen an eine Tippgemeinschaft aus einer Kleinstadt in Finnland.
  • Mai 2019: Spieler aus Deutschland und Polen holen den Hauptgewinn von 90 Millionen Euro.
  • Juli 2018: Der Hauptgewinn geht an zwei spieler in Sachsen-Anhalt und Hessen.
  • Februar 2018: Eine Tippgemeinschaft aus Finnland holt den 90 Millionen-Jackpot.
  • Jahreswechsel 2016/17: Gleich fünf Eurojackpot-Spieler teilten sich die 90 Millionen Euro.
  • Oktober 2016: Das Geld geht an einen Gewinner aus Baden-Württemberg.
  • Mai 2015: Ein Spieler aus Tschechien holt die 90 Millionen Euro.

Für einen Volltreffer beim Eurolotto muss man fünf Gewinnzahlen zwischen 1 und 50 und zwei Eurozahlen zwischen 1 und 10 richtig tippen.

Ergebnis und Quoten beim Eurolotto stehen am Freitagabend fest

Glücksspiel, und dazu gehört auch der Eurojackpot, kann süchtig machen. Wer bei sich oder anderen Hinweise auf eine Spielsucht erkennt, kann sich unter www.bzga.de informieren und Experten zu diesem Themas kontaktieren.

Das Ergebnis der Ziehung wird daher meist zwischen 20 und 21 Uhr veröffentlicht und im Internet veröffentlicht. 

Die Ziehung beim Eurolotto findet immer in Helsinki statt. Die Uhrzeit der Ziehung ist nicht exakt festgelegt, Sie beginnt, sobald alle teilnehmenden Länder ihre Tipps gemeldet haben. Am Eurojackpot beteiligen sich die Länder Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Italien, Island, Kroatien, Lettland, Litauen, die Niederlande, Norwegen, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn.