Neues Konzept für das Kult-Event

Allgäuer Presseball 2022: Gala und Party in einem

Allgäuer Presseball 2019

Der bekannte Sänger und Musiker Max Mutzke ist der Stargast beim Allgäuer Presseball am 19. Februar 2022. Erstmals gibt es für das Ballereignis nicht nur Tisch-, sondern auch Laufkarten, die einen vergünstigten Eintritt ab 22.45 Uhr erlauben – das Konzert von Max Mutzke und seiner Band inklusive.

Bild: Fotos: Benedikt Siegert, Nils Müller

Der bekannte Sänger und Musiker Max Mutzke ist der Stargast beim Allgäuer Presseball am 19. Februar 2022. Erstmals gibt es für das Ballereignis nicht nur Tisch-, sondern auch Laufkarten, die einen vergünstigten Eintritt ab 22.45 Uhr erlauben – das Konzert von Max Mutzke und seiner Band inklusive.

Bild: Fotos: Benedikt Siegert, Nils Müller

Am 19. Februar 2022 findet der Allgäuer Presseball mit neuem Konzept statt. Warum er Gala und gehobene Party zugleich ist und was Gäste in der BigBox erwartet.
24.09.2021 | Stand: 21:28 Uhr

Er ist nicht nur seit Jahrzehnten das gesellschaftliche Ereignis in der Region – er ist auch Benefizgala, Tanzevent und Konzertereignis in einem: Der Allgäuer Presseball bietet jede Menge Facetten. Nach der coronabedingten Zwangspause 2021 geht der Ball in einigen Monaten in die nächste Runde. Am 19. Februar 2022 öffnen sich die Türen der BigBox Allgäu in Kempten zur 60. Auflage.

Und die präsentiert sich in etlichen Bereichen in neuem Gewand, verspricht Rolf Grummel, Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlages: „Der Presseball 2022 ist jünger und optisch moderner als bisher. Die Besucher erwartet eine große gehobene Party, die Alt und Jung ansprechen soll.“ Stargast diesmal: der bekannte Sänger und Musiker Max Mutzke. (Lesen Sie auch: In Marktoberdorf steigt die Vorfreude auf das Tanzen in Clubs)

Mit dabei beim Allgäuer Presseball 2022: Sänger Max Mutzke und Moderator Marco Schreyl

Seit der Premiere im Kemptener Kornhaus anno 1962 fand der Ball alljährlich statt – mit zwei Ausnahmen: 1991 wurde das Galaereignis wegen des Golfkriegs abgesagt, 2021 ließ die Pandemie eine Durchführung nicht zu. Die so entstandene Pause wurde laut Rolf Grummel genutzt, um den traditionellen Ball der Allgäuer Zeitung an mancher Stelle aufzufrischen. Festlich und hochwertig, aber nicht elitär, modern, aber nicht trendy – so soll der Galaabend des Jahres 2022 sein.

Eine Neuerung ist dem Geschäftsführer dabei besonders wichtig: Erstmals werden sogenannte Laufkarten angeboten, die zu deutlich reduzierten Preisen und ohne Sitzplatz zum Eintritt ab 22.45 Uhr berechtigen. „Das heißt, dass man das etwa einstündige Konzert mit Max Mutzke und seiner Band voll erleben kann und natürlich auch bei der Aftershowparty in der Kultbox dabei sein darf.“ Der 40-jährige Stargast des Balls sorgte zuletzt mit dem deutschen Olympia-Song für Furore. „Er ist ein Allrounder und kann von Pop, Rock und Soul bis hin zu Funk oder Jazz einfach alles“, schwärmt Grummel. Doch auch Moderator Marco Schreyl ist bundesweit eine gefragte Größe, zuletzt dank der Show „Deutschland sucht den Superstar“. (Lesen Sie auch: Start zur internationalen Grüntenstafette in Burgberg)

Beim Kult-Event in der BigBox Allgäu heißt es: feiern für den guten Zweck

Holten sich die Ballgäste das Essen in den Vorjahren selbst am Büffet ab, so wird es 2022 am Tisch ein festliches Drei-Gänge-Menü geben. Verantwortlich dafür zeichnen TV-Koch Christian Henze (Vorspeisen) und das Team der BigBox. Auch für den kleinen Hunger am späteren Abend ist gesorgt.

Lesen Sie auch
##alternative##
Digitalisierung

"Live.Art Digital": Kaufbeuren will den Alltag smarter machen

Feiern und dabei Gutes tun: Dies werde auch künftig der Leitgedanke des Allgäuer Presseballes bleiben, betont Grummel. „Die Tombola ist elementarer Bestandteil unserer Benefizveranstaltung. Der Erlös zugunsten der Kartei der Not ist in diesen Zeiten wichtiger denn je.“ Dass der Ball bei den Allgäuern hoch in der Gunst steht, beweist der Vorverkauf: Erst vor wenigen Tagen eröffnet, sind jetzt bereits über zehn Prozent der Tischkarten vergriffen.

Lesen Sie auch: So schön war der Allgäuer Presseball 2020 mit Stargast Peter Kraus.

Bilderstrecke

Allgäuer Presseball 2020: Der Rote Teppich