Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Experten-Interview

Allgäuer Virologe: "Corona-Impfung wird wohl nicht ein Leben lang halten"

Auch im Allgäu gibt es ein Labor, in dem Corona-Abstriche getestet werden. Im Gespräch reden die verantwortlichen Mediziner mit unserer Redakteurin auch über Corona-Impfungen.

Auch im Allgäu gibt es ein Labor, in dem Corona-Abstriche getestet werden. Im Gespräch reden die verantwortlichen Mediziner mit unserer Redakteurin auch über Corona-Impfungen.

Bild: Christoph Schmidt/dpa (Symbolbild)

Auch im Allgäu gibt es ein Labor, in dem Corona-Abstriche getestet werden. Im Gespräch reden die verantwortlichen Mediziner mit unserer Redakteurin auch über Corona-Impfungen.

Bild: Christoph Schmidt/dpa (Symbolbild)

Zwei Allgäuer Mediziner sprechen über Pflicht-Tests, Corona-Demos und die Maskenpflicht. Wie sie die Spätfolgen von Corona einschätzen.
11.08.2020 | Stand: 05:38 Uhr

Im Medizinisch-Diagnostischen Labor Kempten (allgäuLab) werden jeden Tag hunderte Corona-Abstriche analysiert. Geführt wird es von den Labormedizinern Dr. Josef Cremer und Dr.  Matthias Lapatschek, der außerdem Virologe ist. Im Gespräch mit unserer Redaktion sprechen die beiden über verpflichtende Tests, Corona-Leugner und bürokratische Vorgaben.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat