Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Amazon-Verteilzentrum im Unterallgäu?

Grundstücksverkauf am Memminger Airport geplatzt - Kommt Amazon trotzdem?

Am Allgäu Airport soll nun kein Amazon-Verteilzentrum entstehen.

Am Allgäu Airport soll nun kein Amazon-Verteilzentrum entstehen.

Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Symbolbild)

Am Allgäu Airport soll nun kein Amazon-Verteilzentrum entstehen.

Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Symbolbild)

Auf dem geplanten Grundstück am Allgäu Airport entsteht nun kein Verteilzentrum. Amazon will sich aber trotzdem am Flughafen ansiedeln.
11.01.2021 | Stand: 21:04 Uhr

Die Ansiedlung eines Verteilzentrums des Versandriesen Amazon auf einem kommunalen Grundstück am Memminger Flughafen ist vom Tisch. Beerdigt wird das umstrittene Projekt, das bei Politik und Einzelhandel im Allgäu auf teils massive Kritik gestoßen war, deshalb aber nicht. Es soll weiterhin in Memmingerberg verwirklicht werden – und zwar auf einem Areal, das sich im Eigentum der Flughafen-Gesellschaft befindet. Das gab die Allgäu Airport GmbH (AAP) am Montagabend bekannt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar