Rieden

Ausgebüxer Stier randaliert in Garten in Rieden

Ein ausgewachsener Stier hat sich in Rieden am Forggensee (Kreis Ostallgäu) sowohl im Garten eines 57-Jährigen als auch in dem der Nachbarin ausgetobt.

Ein ausgewachsener Stier hat sich in Rieden am Forggensee (Kreis Ostallgäu) sowohl im Garten eines 57-Jährigen als auch in dem der Nachbarin ausgetobt.

Bild: Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Ein ausgewachsener Stier hat sich in Rieden am Forggensee (Kreis Ostallgäu) sowohl im Garten eines 57-Jährigen als auch in dem der Nachbarin ausgetobt.

Bild: Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Ein ausgewachsener Stier hat sich in Rieden am Forggensee (Kreis Ostallgäu) sowohl im Garten eines 57-Jährigen als auch in dem der Nachbarin ausgetobt.

16.08.2020 | Stand: 16:29 Uhr

Ein ausgewachsener Stier hat sich in Rieden sowohl im Garten eines 57-Jährigen als auch in dem der Nachbarin ausgetobt. Dabei beschädigte er laut Polizeiangaben mehrere Sträucher und durchbrach ohne große Mühe einen massiven Holzzaun.

<<<

Dem 50-jährigen Landwirt, den die Polizei verständigen konnte, gelang es schließlich das Tier wieder auf die Weide zu treiben.

Der Bulle richtete laut Polizei einen geschätzten Schaden von mehreren Hundert Euro an.