Höchst

Auto prallt gegen Bus: Kind (2) stirbt

28-jährige Mutter fährt in Gegenverkehr
##alternative##
Von az
25.09.2019 | Stand: 17:23 Uhr

Ein zweieinhalb Jahre altes Kind ist am Mittwochmorgen bei Höchst (Vorarlberg) bei einem Unfall gestorben. Die 28-jährige Mutter war mit ihrer Tochter von Lustenau in Richtung Höchst-Zentrum unterwegs, als die Frau laut Polizei aus bisher ungeklärten Gründen mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte sie frontal mit einem entgegenkommenden Omnibus aus der Schweiz. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto nach Polizeiangaben auf ein angrenzendes Grundstück geschleudert.

Das zweieinhalbjährige Mädchen starb noch an der Unfallstelle. Ihre Mutter wurde verletzt, Rettungskräfte brachten die Frau in das Bregenzer Krankenhaus. Der 54-jährige Fahrer des Schweizer Busses sowie zwei der insgesamt 27 Fahrgäste haben sich nach Polizeiangaben leichte Verletzungen zugezogen. Die Straße war mehr als drei Stunden lang komplett gesperrt. Am Unfallort in Vorarlberg waren anderem fünf Rettungsfahrzeuge, ein Hubschrauber und ein Kriseninterventionsteam.