Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Waal beendet Kooperation mit Buchloe

Ab 2025: Kinder aus Honsolgen und Hausen können nicht mehr nach Waal in den Kindergarten

Kindergarten St. Anna, Waal

Die Gruppen des Kindergartens St. Anna in Waal sind schon jetzt alle voll. Neun Kinder stehen auf der Warteliste.

Bild: Moritz von Laer

Die Gruppen des Kindergartens St. Anna in Waal sind schon jetzt alle voll. Neun Kinder stehen auf der Warteliste.

Bild: Moritz von Laer

Mädchen und Buben aus Honsolgen und Hausen dürfen bald nicht mehr in den Kindergarten nach Waal. Der platzt aus allen Nähten. Wo eine neu Kita entstehen könnte.
09.08.2021 | Stand: 18:06 Uhr

Seit 30 Jahren besuchen Kinder aus den Buchloer Stadtteilen Honsolgen und Hausen die Kindertagesstätte (Kita) St. Anna in Waal. Im Gegenzug beteiligt sich die Stadt Buchloe an den Kosten des Kindergartens – bislang eine Win-Win-Situation. Doch zum 31. August 2025 ist Schluss damit. Das hat der Waaler Marktgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Der Grund: Der Waaler Kindergarten platzt schon jetzt nahezu aus allen Nähten.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar