Aldi in Buchloe

Buchloer Aldi-Filiale eröffnet bald neu

Im Mai diesen Jahres rollten bei der Buchloer Aldi-Filiale die Bagger an, nun ist die Baustelle in den letzten Zügen.

Im Mai diesen Jahres rollten bei der Buchloer Aldi-Filiale die Bagger an, nun ist die Baustelle in den letzten Zügen.

Bild: Matthias Kleber

Im Mai diesen Jahres rollten bei der Buchloer Aldi-Filiale die Bagger an, nun ist die Baustelle in den letzten Zügen.

Bild: Matthias Kleber

Die Bauarbeiten der Buchloer Aldi-Filiale liegen im Plan. Das Unternehmen hat daher bereits einen Termin festgelegt, wann der Supermarkt wieder öffnen soll.
10.11.2022 | Stand: 05:03 Uhr

Die Arbeiten an der neuen Aldi-Filiale in Buchloe liegen im zeitlichen Plan. Wie die Pressestelle des Unternehmens mitteilt, eröffnet der Supermarkt am Samstag, 3. Dezember, wieder.

Ladenfläche der Aldi-Filiale vergrößert sich von 950 aus 1200 Quadratmeter

Kundinnen und Kunden erwartet eine modernisierte Filiale, die Verkaufsfläche vergrößert sich von 950 auf 1200 Quadratmeter. Der Fokus werde auf frische und regionale Lebensmittel gelegt.

Neu sei das Angebot von Backwaren: Die Landbäckerei Sinz werde die Filiale täglich beliefern. „Zudem wurden von Aldi Süd 80 Stellplätze für die Kundinnen und Kunden neu errichtet inklusive einer Elektroladestation für Pkw“, informiert Aldi. Eben diese standen wegen der Flächenversiegelung in der Kritik. Trotzdem war das Vorhaben 2018 genehmigt worden, seit Mai wird gebaut.

Lesen Sie auch: Übergabe, Umzug und ein neuer Back-Shop: Es tut sich was im Buchloer Handel