Impfung in Waal

Covid-19-Impfung im Waaler Seniorenheim

Bewohner und Mitarbeiter des Waaler Senioren- und Pflegeheims sollen bald geimpft werden.

Bewohner und Mitarbeiter des Waaler Senioren- und Pflegeheims sollen bald geimpft werden.

Bild: Mathias Wild (Symbolbild)

Bewohner und Mitarbeiter des Waaler Senioren- und Pflegeheims sollen bald geimpft werden.

Bild: Mathias Wild (Symbolbild)

Im Buchloer Seniorenheim wurde bereits geimpft, die Waaler Einrichtung soll noch diese Woche das Vakzin erhalten. Warum der Termin noch unklar ist.
15.01.2021 | Stand: 05:49 Uhr

Die Bewohner und Mitarbeiter des Senioren- und Pflegeheims in Waal sollen noch diese Woche die Covid-19-Impfung erhalten. Wie Thomas Brandl, Pressesprecher des Ostallgäuer Landratsamtes mitteilt, steht der genaue Termin der Impfstofflieferung noch nicht fest.

Impfbereitschaft der Bewohner ist groß

Die Impfbereitschaft sei groß, teilt Brandl mit: 64 der 70 Bewohner wollen sich impfen lassen. Bei den Mitarbeitern ist die Hälfte – 40 von 81 Personen – zur Impfung angemeldet. Das liege jedoch nicht an der mangelnden Bereitschaft der Angestellten, sondern an deren Immunität. Zu Beginn der Pandemie war das Waaler Seniorenheim eines der ersten in Bayern, in dem das Coronavirus grassierte. Dabei infizierten sich auch zahlreiche Mitarbeiter. Wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass Personen, die bereits eine Corona-Infektion überstanden haben, durch Antikörper geschützt sind. Aus diesem Grund wird, wie Brandl erklärt, nur die Hälfte der Belegschaft das Vakzin erhalten.

148 Personen in Buchloer Seniorenheim gegen Covid-19 geimpft

Im Senioren- und Pflegeheim Buchloe wurde die erste Impfstoff-Dosis bereits am 31. Dezember an 148 Personen – 90 Prozent der Bewohner und die Hälfte der Mitarbeiter – verabreicht. Die zweite Dosis kann frühestens drei Wochen nach der ersten injiziert werden. Ein genaues Datum für den zweiten Termin sei laut Brandl noch nicht bekannt – auch das hänge von der Impfstofflieferung ab.

Mit welcher wohltätigen Aktion das Waaler Senioren- und Pfelgeheim unterstützt werden soll, lesen Sie hier.

Lesen Sie auch
Impfung_Frister_Buchloe
Corona-Impfung

Bald immun: Grund zur Freude im Buchloer Seniorenheim