Bildung in der VG Buchloe

Grundschule Waal: Homeschooling mal anders

Bereit: Lehrkräfte und Mitarbeiter der Grundschule Waal bei der Vorbereitung der Faschings-Projektwoche.

Bereit: Lehrkräfte und Mitarbeiter der Grundschule Waal bei der Vorbereitung der Faschings-Projektwoche.

Bild: Anja Bahmann

Bereit: Lehrkräfte und Mitarbeiter der Grundschule Waal bei der Vorbereitung der Faschings-Projektwoche.

Bild: Anja Bahmann

Der Fasching fällt wegen der Corona-Pandemie aus. Doch die Grundschule Waal hat sich einen besonderen Trost für die Schüler überlegt.
Bereit: Lehrkräfte und Mitarbeiter der Grundschule Waal bei der Vorbereitung der Faschings-Projektwoche.
Von Buchloer Zeitung
16.02.2021 | Stand: 17:57 Uhr

Als Trost für die ausgefallenen Faschingsferien hat sich das Team der Grundschule Waal für seine Schüler etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Unter Einhaltung der Hygienevorschriften wurden vielfältige Aktionen vorbereitet. Dabei können die Schulkinder sowie die Kinder des Kindergartens St. Anna in einer Faschings-Projektwoche ganz einfach von zuhause aus mitmachen.

Den Auftakt bildet ein Malwettbewerb, bei dem die Schüler fantasievolle Faschingskostüme gestalten können. Die Kunstwerke werden zunächst an den Fenstern der Schule ausgestellt und anschließend prämiert.

Über eine digitale Pinnwand können die Kinder auch gemeinsam mit den Lehrkräften einen Faschingstanz erlernen, lustige Lieder singen oder eine Hexenbesen-Challenge bestreiten.

Jagd auf den Zauberer

Auch zum Basteln und Malen gibt es weitere Anregungen. Ein Höhepunkt ist die Schnitzeljagd durch Waal, bei der die Kinder die Grundschule vor einem bösen Zauberer retten sollen, indem sie spannende Rätsel lösen. (Faschingstipps für Familien mit Kindern finden Sie hier)

Am Aschermittwoch erhalten die Schüler außerdem die Möglichkeit, an einer digitalen Andacht teilzunehmen, die das Waaler Team gemeinsam mit Diakon Hermann Neuner aufgenommen hat. Mit diesem Programm sei nach Ansicht des Teams der Grundschule Waal für viel Abwechslung für die Schüler in dieser zusätzlichen Schulwoche gesorgt.

Lesen Sie auch
Hätte nicht gedacht, dass er schon mit 30 Jahren Schulleiter wird: Johannes Schneider.
Pforzen

Mit 30 Jahren schon Schulleiter: Junger Allgäuer will Kinder begeistern