Diesen Artikel lesen Sie nur mit
B12-Ausbau bei Buchloe

"B12-Ausbau ist völlig überdimensioniert"

B12 Fahrraddemo

Bevor es zur Demo auf die B 12 ging, ergriffen mehrere Redner das Wort und legten vor dem Vereinsheim des SC Lindenberg ihre Argumente gegen den geplanten Straßenausbau dar.   

Bild: Karin Hehl

Bevor es zur Demo auf die B 12 ging, ergriffen mehrere Redner das Wort und legten vor dem Vereinsheim des SC Lindenberg ihre Argumente gegen den geplanten Straßenausbau dar.   

Bild: Karin Hehl

350 Radfahrer demonstrieren auf der gesperrten Bundesstraße bei Buchloe gegen die aktuelle Planung. Kritiker sehen vor allem den Flächenfraß kritisch.
19.09.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Sie kamen mit Rennrädern und Mountainbikes, mit Pedelecs, Anhängern oder mit dem Lastenfahrrad. Ein ungewohntes Bild bot sich am Sonntagmittag auf der B 12 zwischen Buchloe und Lindenberg: Das Bündnis „B12-Ausbau – so nicht!“ hatte zur Fahrraddemo aufgerufen. Protestiert wurde von den Radlern gegen den „Straßenbau-Dinosaurier Allgäu-Autobahn“. Autos waren zwischen 11.15 und 12.45 Uhr von der Bundesstraße verbannt; zu Staus oder Behinderungen kam es nach Aussage der Buchloer Polizei auf der Umleitungsstrecke durch Lindenberg nicht.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar