Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kommentar

Neuer Wohnraum contra Flächenfraß: Buchloer Stadträte in der Zwickmühle

In Buchloe entsteht neuer Wohnraum. Darüber freuen sich vermutlich nicht nur die Stadträte. Allerdings werden für Stellplätze viele Flächen versiegelt - und das kann auf Dauer so nicht weitergehen.

In Buchloe entsteht neuer Wohnraum. Darüber freuen sich vermutlich nicht nur die Stadträte. Allerdings werden für Stellplätze viele Flächen versiegelt - und das kann auf Dauer so nicht weitergehen.

Bild: Claudia Goetting

In Buchloe entsteht neuer Wohnraum. Darüber freuen sich vermutlich nicht nur die Stadträte. Allerdings werden für Stellplätze viele Flächen versiegelt - und das kann auf Dauer so nicht weitergehen.

Bild: Claudia Goetting

In Buchloe entstehen 40 neue Wohnungen. Der Preis: enormer Flächenverbrauch. Unsere Autorin findet, dass Bauherren und Stadt neue Wege gehen müssen.
11.08.2021 | Stand: 17:33 Uhr

Vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 37 Wohnungen werden in den nächsten Jahren an der Mindelheimer und der Amberger Straße in Buchloe entstehen – und dazu 76 Stellplätze, oberirdisch als Garagen, Carports und Parkplätze. Wie viel Fläche dafür nötig ist, kann sich vermutlich jeder vorstellen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar