Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Viehscheid-Feste abgesagt

Corona und kein Viehscheid: Warum die Älpler mit dem Sommer 2020 trotzdem zufrieden sind

Spätsommernachmittag auf der Sennalpe Gerstenbrändle im Gunzesrieder Tal: Auf der Weide genießen Kühe das sonnige Spätsommer-Wetter. Die Älpler sind mit dem Verlauf der Saison sehr zufrieden.

Spätsommernachmittag auf der Sennalpe Gerstenbrändle im Gunzesrieder Tal: Auf der Weide genießen Kühe das sonnige Spätsommer-Wetter. Die Älpler sind mit dem Verlauf der Saison sehr zufrieden.

Bild: Martina Diemand

Spätsommernachmittag auf der Sennalpe Gerstenbrändle im Gunzesrieder Tal: Auf der Weide genießen Kühe das sonnige Spätsommer-Wetter. Die Älpler sind mit dem Verlauf der Saison sehr zufrieden.

Bild: Martina Diemand

Gutes Wetter und Niederschläge prägten heuer die Alpsaison. Hirten sind zufrieden, auch wenn die Viehscheide ausfallen. Warum das manchen recht sein könnte.
06.09.2020 | Stand: 15:58 Uhr

Eigentlich sollten ab Ende kommender Woche die ersten großen Feste zum Viehscheid stattfinden. Doch der Festbetrieb, der meist in großen Bierzelten über die Bühne geht und Tausende anlockt, ist abgesagt worden. Massenansammlungen passen nicht in Zeiten der Corona-Pandemie.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat