Wandern im Allgäu

"Deutschlands schönster Wanderweg 2021": Mehrtagestour in den Allgäuer Alpen ist nominiert - Jetzt abstimmen

Deutschlands schönste Wanderwege: Bei der Wahl 2021 ist auch eine Mehrtagestour in den Allgäuer Alpen nominiert. Abstimmen kann das Publikum bis Ende Juni.

Deutschlands schönste Wanderwege: Bei der Wahl 2021 ist auch eine Mehrtagestour in den Allgäuer Alpen nominiert. Abstimmen kann das Publikum bis Ende Juni.

Bild: Thilo Kreier (Archivfoto)

Deutschlands schönste Wanderwege: Bei der Wahl 2021 ist auch eine Mehrtagestour in den Allgäuer Alpen nominiert. Abstimmen kann das Publikum bis Ende Juni.

Bild: Thilo Kreier (Archivfoto)

Das Wandermagazin kürt "Deutschlands schönste Wanderwege 2021": Eine Mehrtagestour in den Allgäuer Alpen ist nominiert. Welche es ist und wie abgestimmt wird.
21.04.2021 | Stand: 12:04 Uhr

Deutschlands schönster Wanderweg 2021: Die Fachzeitschrift Wandermagazin kürt auch in diesem Jahr „Deutschlands Schönsten Wanderweg“ in den Kategorien Mehrtagestouren und Tagestouren. Insgesamt stehen beim Online-Voting 25 nominierte Wanderwege in zwei Kategorien zur Wahl. Bis zum 30. Juni kann im Wahlstudio des Magazins abgestimmt werden.

Erfreulich aus Allgäuer Sicht: In der Kategorie "Mehrtagestouren" ist der Grenzgänger nominiert. Bei der anspruchsvollen Tour inmitten der Allgäuer Alpen werden an sechs Tagen knapp 85 Kilometern mit 7.000 Höhenmeter zurückgelegt. Das Herzstück ist die ständige Überschreitung der österreichischen und deutschen Grenze zwischen Tannheimer Tal, Hintersteiner Tal und dem Lechtal. Übernachtet wird in Berghütten. Hier ein Überblick über die Etappen:

  • Etappe 1 - Bschießer, Ponten, Zirleseck & Willersalpe
  • Länge: 8,5 km
  • Höhe: Aufstieg: 1.062 hm Abstieg: 699 hm
  • Dauer: 5:00 h
  • Etappe 2 - Geißeckjoch, Schrecksee & Landsberger Hütte

  • Länge: 11,5 km
  • Höhe: Aufstieg: 1.007 hm Abstieg: 672 hm
  • Dauer: 6:00 h
    Grenzgänger-Weg: Bei der Mehrtagestour in den Allgäuer Alpen statten Wanderer auch dem Schrecksee einen Besuch ab,
    Grenzgänger-Weg: Bei der Mehrtagestour in den Allgäuer Alpen statten Wanderer auch dem Schrecksee einen Besuch ab,
    Bild: Simon Weixler (Archiv)
  • Etappe 3 - Über den Jubiläumsweg zum Prinz-Luitpold-Haus

  • Länge: 12,3 km
  • Höhe: Aufstieg: 724 hm Abstieg: 681 hm
  • Dauer: 6:00 h
  • Etappe 4 - Himmelecksattel, Hornbachjoch & Hinterhornbach

  • Länge: 15,4 km
  • Höhe: Aufstieg: 928 hm Avstieg 1.670 hm
  • Dauer: 7:30 h
  • Etappe 5 - Hinterhornbach, Hochvogel & Hintersteiner Tal

  • Länge: 13,8 km
  • Höhe: Aufstieg: 1.275 hm Abstieg 1.317 hm
  • Dauer: 7:30 h
  • Etappe 6 - Zipfelsfälle, Iseler, Kühgundkopf & Wannenjoch

  • Länge: 13,6 km
  • Höhe: Aufstieg: 1.153 hm Abstieg: 926 hm
  • Dauer: 7:00 h

Der Grenzgänger mit seiner wunderbaren Aussicht hat bei der Abstimmung zur Deutschlands schönstem Wanderweg 2021 in der Kategorie Mehrtagestouren eine illustre Konkurrenz.

Grenzgänger-Weg: Bei der Mehrtagestour in den Allgäuer Alpen begegnen Wanderern mit etwas Glück auch Steinböcken.
Grenzgänger-Weg: Bei der Mehrtagestour in den Allgäuer Alpen begegnen Wanderern mit etwas Glück auch Steinböcken.
Bild: Michael Munkler

Deutschlands schönster Wanderweg 2021 - diese 10 Mehrtagestouren stehen zur Wahl

(Lesen Sie auch: Weg der Grenzgänger: Hobbywanderer wollten es wissen: Über 5.500 Höhenmeter in zwei Tagen)

Bei den Tagestouren ist das Allgäu 2021 nicht in der Auswahl der schönsten Wanderwege vertreten. Hier stehen folgende 15 Vorschläge des Wandermagazins zur Wahl.

Deutschlands schönster Wanderweg 2021 - diese Tagestouren stehen zur Wahl