Alpabtrieb

So schön war der Viehscheid in Riezlern im Kleinwalsertal

Am Montag fand der Viehscheid in Riezlern im Kleinwalsertal statt.

Am Montag fand der Viehscheid in Riezlern im Kleinwalsertal statt.

Bild: Ecke Recla

Am Montag fand der Viehscheid in Riezlern im Kleinwalsertal statt.

Bild: Ecke Recla

Am Montag, 19. September, fand in Riezlern im Kleinwalsertal der Viehscheid statt. Über 500 Tiere kamen zum Scheidplatz. Die schönsten Fotos finden Sie hier.
19.09.2022 | Stand: 14:53 Uhr

Mit über zwei Stunden Verspätung kam das Vieh der Alpe Galtöde-Schwarzwasser am Viehscheidplatz bei Riezlern an. Der Grund: Schnee oben in den Bergen über 1200 Meter. Es war rutschig, die Älplerfamilien und ihre Helfer kamen mit den Tieren deshalb über die Bergwiesen nur langsam voran.

(Lesen Sie auch: Heißt es nun der oder die Viehscheid? Kurioses rund um den Alpabtrieb im Allgäu)

Die Rinder der anderen Alpen (Bärgunt und Zweren) waren wegen des eisigen Wetters schon am Samstag ins Tal getrieben worden, war vor Ort zu hören. Insgesamt kamen über 500 Tiere zum Scheidplatz bei der Breitachbrücke. Sie wurden von mehreren hundert Schaulustigen empfangen.

Bilderstrecke

So schön war der Viehscheid in Riezlern (Kleinwalsertal) 2022

Hier finden Sie alle Viehscheid-Termine im Allgäu und in Vorarlberg.