Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bezirksmusikfeste

Bezirksmusikfeste im Füssener Land: Wie geht es weiter?

Musikfest1

Keine zwei Jahre her und doch wie aus einer anderen Zeit: Als sich die Musikkapellen beim Bezirksmusikfest 2019 in Altenstadt zum Gesamtchor formierten, dachte wohl kaum einer, dass so etwas zumindest die nächsten beiden Jahre nicht mehr möglich sein würde.

Bild: Stefan Fichtl

Keine zwei Jahre her und doch wie aus einer anderen Zeit: Als sich die Musikkapellen beim Bezirksmusikfest 2019 in Altenstadt zum Gesamtchor formierten, dachte wohl kaum einer, dass so etwas zumindest die nächsten beiden Jahre nicht mehr möglich sein würde.

Bild: Stefan Fichtl

Nach Nesselwang im vergangenen Jahr musste dieses Jahr auch das große Treffen in Seeg abgesagt werden. Nun hofft und bangt man in Rückholz.
24.01.2021 | Stand: 13:24 Uhr

Die Vorfreude war groß, die Zeit reif, nach 25 Jahren mal wieder ein Bezirksmusikfest in Seeg zu veranstalten. Doch angesichts der Corona-Pandemie war alles Hoffen und die seit einem Jahr laufende Vorbereitung vergebens: Schweren Herzens und tief enttäuscht hat die Harmoniemusik Seeg als Ausrichter die für Mitte Mai geplante Veranstaltung nun in Absprache mit dem Vorsitzenden des Bezirks 3 Füssen im Allgäu-Schwäbischen Musikbund, Gottfried Groß, offiziell abgesagt. Es ist die zweite Absage, nachdem bereits im vergangenen Jahr das Bezirksmusikfest in Nesselwang der Pandemie zum Opfer gefallen war. Nun hofft und bangt man in Rückholz: Dort läuft bereits die Vorbereitung für das Bezirksmusikfest im Jahr 2022.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat