Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona im Ausland

Corona in den Partnergemeinden von Pfronten und Seeg: Zwischen Ausgangssperre und Hoffnung

La Val1

Die Partnergemeinden von Seeg und Pfronten zeigen es: Auch ihnen geht es genauso wie uns. Hier stehen Freiwillige beim Massentest in La Val/Wengen im Herbst.

Bild: Fotos: Gemeinde La Val St. Laurent-sur-Sèvre und Thoiry

Die Partnergemeinden von Seeg und Pfronten zeigen es: Auch ihnen geht es genauso wie uns. Hier stehen Freiwillige beim Massentest in La Val/Wengen im Herbst.

Bild: Fotos: Gemeinde La Val St. Laurent-sur-Sèvre und Thoiry

Ein Blick in die Partnergemeinden von Pfronten und Seeg in Frankreich und Italien offenbaren interessante Details. Wie die Freunde im Ausland die Krise sehen.
##alternative##
Von Erwin Kargus
10.03.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Die Coronakrise trifft alle. Und da fragt sich vielleicht so mancher im Ostallgäu, wie es gerade den Freunden in den Partnerorten in Frankreich und Italien ergeht, wie die Lage bei ihnen ist und welche Auflagen sie beachten müssen. Auf Bitte unserer Zeitung sprachen die jeweiligen Vertrauenspersonen miteinander.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat